§ 398 StPO
Stand: 10.07.2020
zuletzt geändert durch:
Gesetz zur Durchführung der Verordnung (EU) 2017/1939 des Rates vom 12. Oktober 2017 zur Durchführung einer Verstärkten Zusammenarbeit zur Errichtung der Europäischen Staatsanwaltschaft und zur Änderung weiterer Vorschriften, BGBl. I S. 1648
Fünftes Buch Beteiligung des Verletzten am Verfahren
Zweiter Abschnitt Nebenklage

§ 398 StPO Fortgang des Verfahrens bei Anschluss

§ 398 Fortgang des Verfahrens bei Anschluss

StPO ( Strafprozeßordnung )

 
 

(1)  Der Fortgang des Verfahrens wird durch den Anschluß nicht aufgehalten. (2)  Die bereits anberaumte Hauptverhandlung sowie andere Termine finden an den bestimmten Tagen statt, auch wenn der Nebenkläger wegen Kürze der Zeit nicht mehr geladen oder benachrichtigt werden konnte.