OVG Rheinland-Pfalz - Urteil vom 10.12.2019
6 A 10942/19.OVG
Normen:
ArbZG § 11 Abs. 2; ArbZG § 15; ArbZG § 15 Abs. 1 Nr. 2; ArbZG § 3; ArbZG § 6 Abs. 2; AZO § 15; AZO § 15 Abs. 1; AZO § 15 Abs. 3; BGB § 613a; GewO § 105d Abs. 1;
Vorinstanzen:
VG Koblenz, vom 09.03.2018 - Vorinstanzaktenzeichen 5 K 863/17 KO

Abgrenzbar; Arbeitsaufkommen; Arbeitszeiten; Arbeitszeitrecht; Arbeitszeitverlängerung; Arbeitszeitverordnung; Ausgleich; Auslegung; Ausnahmecharakter; beschränkt; Besucherzuspruch; Betrieb; Betriebsaufwand; Betriebsteil; Biergarten; Brauchtum; Dauer; Dienstleistungen; Eigenart; elektronische Musik; Festival; genötigt; Geschäftszweck; Großveranstaltung; Halle; Indoor; Jahreslauf; Jahresperiode; Jahreszeit; Kampagne; Kampagnebetrieb; Konzeption; Kundennachfrage; musikalisch; Natur; Nötigung; Open-Air; Saison; Saisonbetrieb; Saisonbezug; Schausteller; Stammarbeiter; Tradition; Unternehmensentscheidung; unternehmerische Entscheidung; Veranstaltung; Veranstaltungsbetrieb; Veranstaltungsort; Veranstaltungsunternehmen; vermehrt; verstärkt; Wetter; Wetterlage; wiederkehrend; witterungsbedingt

OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 10.12.2019 - Aktenzeichen 6 A 10942/19.OVG

DRsp Nr. 2020/1094

Abgrenzbar; Arbeitsaufkommen; Arbeitszeiten; Arbeitszeitrecht; Arbeitszeitverlängerung; Arbeitszeitverordnung; Ausgleich; Auslegung; Ausnahmecharakter; beschränkt; Besucherzuspruch; Betrieb; Betriebsaufwand; Betriebsteil; Biergarten; Brauchtum; Dauer; Dienstleistungen; Eigenart; elektronische Musik; Festival; genötigt; Geschäftszweck; Großveranstaltung; Halle; Indoor; Jahreslauf; Jahresperiode; Jahreszeit; Kampagne; Kampagnebetrieb; Konzeption; Kundennachfrage; musikalisch; Natur; Nötigung; Open-Air; Saison; Saisonbetrieb; Saisonbezug; Schausteller; Stammarbeiter; Tradition; Unternehmensentscheidung; unternehmerische Entscheidung; Veranstaltung; Veranstaltungsbetrieb; Veranstaltungsort; Veranstaltungsunternehmen; vermehrt; verstärkt; Wetter; Wetterlage; wiederkehrend; witterungsbedingt

1. Zum Begriff des Saison- und Kampagnebetriebes im Sinne des § 15 Abs. 1 Nr. 2 des Arbeitszeitgesetzes (ArbZG).