Artikel 55 GG
Stand: 29.09.2020
zuletzt geändert durch:
Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes (Artikel 104 a und 143 h), BGBl. I S. 2048
V. Der Bundespräsident

Artikel 55 GG (Unvereinbarkeit)

Artikel 55 (Unvereinbarkeit)

GG ( Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland )

 
 

(1)  Der Bundespräsident darf weder der Regierung noch einer gesetzgebenden Körperschaft des Bundes oder eines Landes angehören. (2)  Der Bundespräsident darf kein anderes besoldetes Amt, kein Gewerbe und keinen Beruf ausüben und weder der Leitung noch dem Aufsichtsrate eines auf Erwerb gerichteten Unternehmens angehören.