Artikel 64 GG
Stand: 29.09.2020
zuletzt geändert durch:
Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes (Artikel 104 a und 143 h), BGBl. I S. 2048
VI. Die Bundesregierung

Artikel 64 GG (Ernennung und Entlassung der Bundesminister)

Artikel 64 (Ernennung und Entlassung der Bundesminister)

GG ( Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland )

 
 

(1)  Die Bundesminister werden auf Vorschlag des Bundeskanzlers vom Bundespräsidenten ernannt und entlassen. (2)  Der Bundeskanzler und die Bundesminister leisten bei der Amtsübernahme vor dem Bundestage den in Artikel 56 vorgesehenen Eid.