Das WEMoG: Das müssen Sie als Anwalt über die Änderungen im WEG jetzt wissen!

Das WEMoG (Gesetz zur Förderung der Elektromobilität und zur Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetztes und zur Änderung von kosten- und grundbuchrechtlichen Vorschriften) ist am 01.12.2020 in Kraft getreten. Auf dieser Themenseite erfahren Sie als Anwalt alle für Ihr Mandat relevanten Details über das WEMoG. Lernen Sie u.a. die materiellen Änderungen des WEG durch das WEMoG kennen und downloaden Sie unsere praktische Checkliste, die Ihnen zeigt, wo durch das WEMoG Handlungsbedarf besteht, den Sie in der nächsten Wohnungseigentümerversammlung thematisieren müssen! Lesen Sie bis zum Schluss, um rundum informiert zu sein!

 

WEMoG: Übergangsvorschriften für Sie im Überblick

Hier können Sie sich einen raschen Überblick über die Übergangsvorschriften des WEMoGs verschaffen! Klicken Sie hier!

Mehr erfahren

Für Sie erklärt: Inhaltliche Übergangsvorschriften des WEMoG

Als WEG-Anwalt müssen Sie die inhaltlichen Übergangsvorschriften durch Inkrafttreten des WEMoG genau kennen. Wie wirkt sich das WEMoG z.B. auf § 47 WEG oder die Vereinbarungen über Veräußerungsbeschränkungen nach § 12 WEG aus? Was ändert sich konkret? Unser Fachbeitrag erläutert detailliert die Auswirkungen des WEMoG auf § 61 WEG a.F., §§ 47-49 WEG und viele mehr! Lesen Sie weiter!

Mehr erfahren

So ändern sich die materiellen Regeln des WEG durch das WEMoG

Der Verwalter hat mit Inkrafttreten des WEMoG keine Kompetenz mehr, für die Wohnungseigentümer einen Rechtsanwalt zu beauftragen. Was gilt dann für einem vom Verwalter vor Inkrafttreten des WEMoG bevollmächtigten Rechtsanwalt? Welche Auswirkungen hat das WEMoG auf die Beschlusskompetenz? Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um die Änderungen der materiellen Regeln des WEG durch das WEMoG finden Sie hier in unserem Fachbeitrag!

Mehr erfahren

Handlungsbedarf durch das WEMoG: Nutzen Sie unsere Checkliste, um die nächste Wohnungseigentümerversammlung vorzubereiten!

Sie als Rechtsanwalt im Wohnungseigentumsrecht sollten unbedingt im Blick haben, welcher Handlungsbedarf durch das WEMoG ausgelöst wird. Um sich zielsicher Gedanken darüber zu machen, ob und was ggf. in der nächsten Wohnungseigentümerversammlung rechtssicher zu beschließen ist und wie der Wirtschaftsplan und die Jahresabrechnung ordnungsgemäß vorbereitet werden können, nutzen Sie doch einfach unsere Checkliste! In dieser finden Sie alle relevanten Punkte aufgelistet, die Sie beachten müssen. Hier können Sie unsere Checkliste downloaden!

Mehr erfahren

Diese Änderung des GKG durch das WEMoG müssen Sie beachten!

Das WEMoG enthält keine Übergangsvorschriften zum GKG, deshalb gelten die Übergangsvorschriften des GKG. Welche entsprechenden Regelungen gilt es zu beachten, wenn Sie die Festlegung des Streitwerts prüfen? Hier finden Sie alle Informationen über die Änderung des GKG durch das WEMoG auf einen Blick!

Mehr erfahren