§ 28 EStG
Stand: 23.05.2022
zuletzt geändert durch:
Gesetz zur Regelung eines Sofortzuschlages und einer Einmalzahlung in den sozialen Mindestsicherungssystemen sowie zur Änderung des Finanzausgleichsgesetzes und weiterer Gesetze, BGBl. I S. 760
III. Veranlagung

§ 28 EStG Besteuerung bei fortgesetzter Gütergemeinschaft

§ 28 Besteuerung bei fortgesetzter Gütergemeinschaft

EStG ( Einkommensteuergesetz )

Bei fortgesetzter Gütergemeinschaft gelten Einkünfte, die in das Gesamtgut fallen, als Einkünfte des überlebenden Ehegatten, wenn dieser unbeschränkt steuerpflichtig ist.