§ 385 HGB
Stand: 12.08.2020
zuletzt geändert durch:
Gesetz zur weiteren Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie im Hinblick auf ein einheitliches elektronisches Format für Jahresfinanzberichte, BGBl. I S. 1874
VIERTES BUCH Handelsgeschäfte
DRITTER ABSCHNITT Kommissionsgeschäft

§ 385 HGB (Schadensersatzpflicht des Kommissionärs; Weisungen des Kommittenten)

§ 385 (Schadensersatzpflicht des Kommissionärs; Weisungen des Kommittenten)

HGB ( Handelsgesetzbuch )

 
 

(1)  Handelt der Kommissionär nicht gemäß den Weisungen des Kommittenten, so ist er diesem zum Ersatz des Schadens verpflichtet; der Kommittent braucht das Geschäft nicht für seine Rechnung gelten zu lassen. (2)  Die Vorschriften des § 665 des Bürgerlichen Gesetzbuchs bleiben unberührt.