§ 121 GNotKG
Stand: 17.12.2018
zuletzt geändert durch:
Gesetz zum Internationalen Güterrecht und zur Änderung von Vorschriften des Internationalen Privatrechts, BGBl. I S. 2573
Kapitel 3 Notarkosten
Abschnitt 4 Wertvorschriften
Unterabschnitt 4 Sonstige notarielle Geschäfte

§ 121 GNotKG Beglaubigung von Unterschriften oder Handzeichen

§ 121 Beglaubigung von Unterschriften oder Handzeichen

GNotKG ( Gerichts- und Notarkostengesetz )

 
 

Der Geschäftswert für die Beglaubigung von Unterschriften oder Handzeichen bestimmt sich nach den für die Beurkundung der Erklärung geltenden Vorschriften.