§ 155 BewG
Stand: 16.07.2021
zuletzt geändert durch:
Grundsteuerreform-Umsetzungsgesetz, BGBl. I S. 2931
ZWEITER TEIL Besondere Bewertungsvorschriften
FÜNFTER ABSCHNITT Gesonderte Feststellungen

§ 155 BewG Rechtsbehelfsbefugnis

§ 155 Rechtsbehelfsbefugnis

BewG ( Bewertungsgesetz )

 
 

1Zur Einlegung von Rechtsbehelfen gegen den Feststellungsbescheid sind die Beteiligten im Sinne des § 154 Abs. 1 sowie diejenigen befugt, für deren Besteuerung nach dem Grunderwerbsteuergesetz der Feststellungsbescheid von Bedeutung ist. 2Soweit der Gegenstand der Feststellung einer Erbengemeinschaft in Vertretung der Miterben zuzurechnen ist, sind § 352 der Abgabenordnung und § 48 der Finanzgerichtsordnung entsprechend anzuwenden.