§ 8 WEG
Stand: 16.10.2020
zuletzt geändert durch:
Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz, BGBl. I S. 2187
Teil 1 Wohnungseigentum
Abschnitt 2 Begründung des Wohnungseigentums

§ 8 WEG Teilung durch den Eigentümer

§ 8 Teilung durch den Eigentümer

WEG ( Wohnungseigentumsgesetz )

 
 

(1)  Der Eigentümer eines Grundstücks kann durch Erklärung gegenüber dem Grundbuchamt das Eigentum an dem Grundstück in Miteigentumsanteile in der Weise teilen, daß mit jedem Anteil Sondereigentum verbunden ist. (2)  Im Falle des Absatzes 1 gelten § 3 Absatz 1 Satz 2, Absatz 2 und 3, § 4 Absatz 2 Satz 2 sowie die §§ 5 bis 7 entsprechend. (3)  Wer einen Anspruch auf Übertragung von Wohnungseigentum gegen den teilenden Eigentümer hat, der durch Vormerkung im Grundbuch gesichert ist, gilt gegenüber der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer und den anderen Wohnungseigentümern anstelle des teilenden Eigentümers als Wohnungseigentümer, sobald ihm der Besitz an den zum Sondereigentum gehörenden Räumen übergeben wurde.