Checkliste: Klage auf Entziehung des Wohnungseigentums

Checkliste: Klage auf Entziehung des Wohnungseigentums

 

I.

Anspruchsinhaber: Gemeinschaft

 

II.

Anspruchsgegner: Störer

 

III.

Voraussetzungen

 

1.

Abmahnung erfolgt

 

 

a)

durch Anspruchsinhaber

 

b)

gegenüber Störer

 

c)

durch bestandskräftigen Beschluss der Wohnungseigentümer

2.

Abmahnung genügend?

 

 

a)

ausnahmsweise entbehrlich, weil unzumutbar oder offenkundig aussichtslos

 

b)

Abmahnung bestimmt genug

 

c)

rechtfertigt abgemahntes Verhalten, unterstellt, die Vorwürfe treffen zu, Entziehung?

3.

Entziehungsbeschluss

 

 

a)

Beschluss der Wohnungseigentümer

 

b)

Mehrheit nach §  24 Abs.  1 WEG

 

c)

Grund

 

 

-

§  17 Abs.  2 WEG

Wohnungseigentümer hat wiederholt gröblich gegen die nach §  14 Abs.  1 und 2 WEG obliegenden Pflichten verstoßen.

 

 

-

§  17 Abs.  2 WEG

nach Abmahnung zwei weitere gröbliche Verstöße

 

 

-

§  17 Abs.  1 WEG

Wohnungseigentümer hat sich schwerer Verletzung der ihm gegenüber anderen Wohnungseigentümern oder der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer obliegenden Verpflichtungen schuldig gemacht.

4.

Entziehungsbeschluss nicht rechtskräftig aufgehoben

5.

Entziehungsklage

 

 

a)

beim nach §  43 Abs.  2 Nr. 2 WEG zuständigen Gericht

 

b)

richtiger Klageantrag nach §  17 WEG

 

c)

Abmahnung erfolgt oder ausnahmsweise nicht erforderlich

 

d)

Liegt Entziehungsbeschluss vor?

 

e)

Entziehungsgrund vorhanden?