Unsere Experten stellen sich vor

Service und Bestellung:

Fon: +49 221 937018-0
Kontakt per E-Mail
kundenservice@deubner-verlag.de

Technischer Support:

Kontakt per E-Mail
infoline@deubner-verlag.de

Herausgeber

Prof. Dr. Dr. Herbert Grziwotz, Notar, Regen und Zwiesel
Prof. Dr. Dr. Herbert Grziwotz ist als Notar in Regen mit der Geschäftsstelle in Zwiesel tätig. Er ist Honorarprofessor an der Universität Regensburg, Mitherausgeber der ZfIR, Mitglied im Herausgeberbeirat bei der MDR und bei der MittBayNot, Mitglied des Vorstands des Instituts für Notarrecht an der Universität Würzburg, Mitglied beim Institut für Immobilienwirtschaft an der Universität Regensburg, Gastdozent an der Hagen Law School und an der Bundesfinanzakademie. Daneben ist er Autor zahlreicher Veröffentlichungen, unter anderem Mitherausgeber des Handbuchs zum Pflichtteilsrecht.
www.notare.bayern.de/hp/grziwotz

Stefan Arndt, Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater, Bonn
Rechtsanwalt Stefan Arndt ist als Rechtsanwalt und Steuerberater in Bonn tätig, ebenso als gerichtlich bestellter Sachverständiger für Steuerrecht und Steuerberaterhaftung. Daneben ist er Dozent und Autor diverser Fachbücher und hält Vorträge im Bereich Steuerstrafrecht, Erbrecht, Erbschaftsteuer, Steuergestaltung und Steuerberaterhaftung. Seine Kanzlei wurde mehrfach ausgezeichnet u.a. als Top Steuerberater Bonn 2014/2015/2016 von Focus Money.
www.kanzlei-arndt.com

Autoren

Armin Abele, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Reutlingen
Rechtsanwalt Armin Abele ist Sozius der Kanzlei Dr. Kroll & Partner Rechtsanwälte, einer überörtlichen Anwaltssozietät mit Büros in Reutlingen, Tübingen, Stuttgart und Balingen. Er ist Fachanwalt für Erbrecht, Absolvent des berufsbegleitenden Studienlehrgangs "Unternehmensnachfolge" an der Universität Mannheim, Mitautor verschiedener Fachbücher im Erbrecht, Mitglied des Erbrechtsausschusses der Bundesrechtsanwaltskammer und Dozent im Fachanwaltslehrgang für Erbrecht an der Hagen Law School.
www.kp-recht.de

Prof. Dr. Regina E. Aebi-Müller, Ordinaria für Privatrecht und Privatrechtsvergleichung, Rechtswissenschaftliche Fakultät, Universität Luzern
Prof. Dr. Regina Aebi-Müller ist Professorin für Privatrecht und Privatrechtsvergleichung an der Universität Luzern. Sie hat an der Universität Bern studiert und anschließend das Anwaltspatent erworben. Nach wenigen Jahren in der anwaltlichen Praxis hat sie zuerst doktoriert und war anschließend als Lehrbeauftragte an der Universität Freiburg (Schweiz) tätig. Im Jahr 2004 wurde sie an die Universität Luzern berufen, wo sie seit dem Abschluss des Habilitationsverfahrens im Jahr 2005 als ordentliche Professorin insbesondere im Zivilrecht, einschließlich des Erbrechts, lehrt und forscht.
Prof. Dr. Regina Aebi-Müller ist Autorin zahlreicher Publikationen, regelmäßige Referentin an Weiterbildungsveranstaltungen (u.a. Fachanwaltsausbildung Erbrecht) und engagiert sich im Rahmen ihrer zeitlichen Kapazitäten auch als Gutachterin in komplexen erbrechtlichen Angelegenheiten.
https://www.unilu.ch/fakultaeten/rf/professuren/aebi-mueller-regina/mitarbeitende/regina-aebi

Christoph Aumann, LL.M. (London), Maître-en-droit (Paris), Notarassessor, München
Christoph Aumann ist Notarassessor im Bereich der Landesnotarkammer Bayern und nebenbei als Ausbilder der Rechtsreferendare im Bezirk des OLG München tätig.

Dr. Blazej Bugajski Rechtsanwalt (radca prawny), Krakau
Dr. Blazej Bugajski ist seit 2010 als Rechtsanwalt (radca prawny) in Krakau und zugleich als wissenschaftlicher Mitarbeiter (adiunkt) am Lehrstuhl für Zivil- und Wirtschaftsrecht der Wirtschaftsuniversität Krakau tätig. Er promovierte am Lehrstuhl für Internationales Privatrecht der Jagiellonen-Universität Krakau mit einer Dissertation zum Thema „Die Gütertrennung mit dem Zugewinnausgleich“ (2009).
Dr. Blazej Bugajski ist Mitherausgeber der Zeitschrift Kwartalnik Prawa Prywatnego (KPP), Mitglied des des Internationalen Beirats der Zeitschrift für das gesamte Familienrecht (FamRZ) sowie Sachverständiger für in- und ausländische Gerichte zum polnischen- und ausländischen Recht.

Miles B. Bäßler
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht, Zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT), St-B-K Steuerberatung & Rechtsberatung Brinkmann, Reischert und Partner Steuerberater, Rechtsanwalt PartGmbB
https://www.st-b-k.de

Martin Buß, Rechtsanwalt, Meerbusch
Martin Buß ist Rechtsanwalt im Bereich des Steuerstrafrechts. Aktuell arbeitet er bei der UnternehmerKompositionen GmbH in Meerbusch mit einer Spezialisierung auf das Stiftungsrecht. Dort leitet er den Fachbereich des Stiftungszivilrechts und ist für die Satzungsgestaltung sowie gesellschaftsrechtliche Abstimmungen mit den Satzungen stiftungsverbundener Unternehmen zuständig.
www.unternehmerkompositionen.com

Monika Friedrich
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Steuerrecht, Fachanwältin für Erbrecht, Zertifizierte Testamentsvollstreckerin, St-B-K Steuerberatung & Rechtsberatung Brinkmann, Reischert und Partner Steuerberater, Rechtsanwalt PartGmbB
https://www.st-b-k.de

Janine Camenzind (MLaw), Rechtswissenschaftliche Fakultät, Universität Luzern
Janine Camenzind ist seit Februar 2015 wissenschaftliche Hilfsassistentin am Lehrstuhl für Privatrecht und Privatrechtsvergleichung von Prof. Dr. Regina E. Aebi-Müller. Seit August 2017 arbeitet sie im Rahmen eines vom schweizerischen Nationalfond für Forschung gefördertes Forschungsprojektes als wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Regina E. Aebi-Müller und schreibt an ihrer Dissertation zum Thema Nachlassplanung in Familien mit einem Kind mit Behinderung
Janine Camenzind hat in Luzern und Neuchâtel studiert. Nach Beendigung des Bachelorstudiums im Sommer 2015 begann sie ihr zweisprachiges Doppelmasterstudium an den Universitäten Neuchâtel und Luzern, welches sie im Sommer 2017 erfolgreich abschloss. Dazwischen absolvierte sie ein Praktikum in einer international tätigen Wirtschaftskanzlei in Zürich.
https://fakultaeten/rf/professuren/aebi-mueller-regina/forschung/#c64653

Kay Gätjens, Rechtsanwalt, Paris, Frankreich
ARechtsanwalt Kay Gätjens ist seit 1991 Mitbegründer und Partner der Pariser Kanzlei W.G.Z. & Associés, welche 2011 in Z.G.S. umbenannt wurde. Dort führt er eine dreisprachige deutsch-englisch-französische Abteilung sowohl für die Beratung internationaler Mandanten (Gesellschaftsgründungen, Fusionen und Akquisitionen, Verhandlung und Ausarbeitung von Verträgen etc.), als auch die Betreuung von Prozessfällne (industrielle Risiken, Fälschungen, unlauterer Wettbewerb, Vertrieb, Grundeigentumsrecht und Wirtschaftsstrafrecht). Er berät seine Mandantschaft zudem in Fragen des grenzüberschreitenden Erbrechts.
Kay Gätjens verfasst regelmäßig Artikel zu seinen verschiedenen Tätigkeitsgebieten. Seit vielen Jahren unterrichtet er Deutsches Gesellschaftsrecht an der "Schule für die Ausbildung zum Rechtsanwalt" in Paris.
www.zgsavocats.com

Dr. René Gülpen, Fachanwalt für Erbrecht Aachen
Rechtsanwalt Dr. René Gülpen ist Sozius der Fachanwaltskanzlei REWISTO Rechtsanwälte Friedhoff, Mauer & Partner in Aachen. Als Fachanwalt für Erbrecht und "zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT)" ist er nahezu ausschließlich im Bereich des Erbrechts tätig. Er leitet die Geschäftsstelle der Deutschen Schiedsgerichtsbarkeit für Erbstreitigkeiten e.V. (DSE) in Aachen und wird regelmäßig von Nachlassgerichten zum Nachlasspfleger und Nachlassverwalter bestellt. Als ausgebildeter Mediator vertritt er zudem die rechtlichen Interessen von Mandanten im Rahmen von außergerichtlichen und gerichtsnahen Mediationsverfahren und steht Konfliktparteien vor allem im Bereich des Erbrechts auch selber als Mediator zur Verfügung.
www.rewisto.de

Prof. Dr. Tina Hubert, Steuerberaterin, Wildau
Prof. Dr. Tina Hubert ist seit 2017 Professorin für das Lehrgebiet "Betriebliche Steuerlehre" an der HS Trier. Nach mehrjähriger Beratungstätigkeit bei Arthur Andersen/Ernst & Young in Stuttgart ist sie an die Hochschule zurückgekehrt und hat im Bereich der Erbschaft- und Schenkungsteuer promoviert. Seit mehr als elf Jahren steht sie nun aktiv in der Lehre. Im Zeitraum 2012 bis 2017 lehrte sie Finanz- und Steuerwesen an der TH Wildau (nahe Berlin). Zuvor war sie Professorin an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach. Zu ihren Praxisschwerpunkten zählen vor allem die nationale und internationale Unternehmensbesteuerung sowie die steuerliche Beratung im Bereich der Unternehmensnachfolge.

Sven Kaiser
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, St-B-K Steuerberatung & Rechtsberatung Brinkmann, Reischert und Partner Steuerberater, Rechtsanwalt PartGmbB
https://www.st-b-k.de

Elisabeth Kerschbaumer, Rechtsanwältin, Bozen, Italien
Rechtsanwältin Dr. Kerschbaumer ist freie Mitarbeiterin der Kanzlei Egger & Partner in Bozen, einer der ältesten und renommiertesten Kanzleien Südtirols, welche im Bereich des Zivil-, Wirtschafts-, Straf- und Verwaltungsrechts tätig ist. Durch ihren Standort in Südtirol und die perfekte Zwei- und Mehrsprachigkeit ihrer Mitarbeiter nimmt die Kanzlei eine Brückenfunktion zwischen dem deutschen und italienischen Sprach- und Rechtsraum ein und hat sich vor allem im deutschsprachigen Ausland seit Jahren einen Namen gemacht bei der Beratung und Vertretung bei grenzüberschreitenden Sachverhalten.
www.egger.it

Thorsten Klinkner, Rechtsanwalt, Steuerberater, Meerbusch
Rechtsanwalt Thorsten Klinkner ist Gründer der UnternehmerKompositionen GmbH, die ausschließlich auf die Begleitung von Stiftern und Stiftungen spezialisiert ist. Gleichzeitig ist er Stiftungsvorstand mehrere Stiftungen.
Thorsten Klinkner veröffentlicht regelmäßig zu den Möglichkeiten des Stiftungsrechts und ist als Vortragsredner bundesweit aktiv.
www.unternehmerkompositionen.com

Martina Klose, Fachanwältin für Erbrecht, Wirtschaftsjuristin (Univ. Bayreuth), Jena
Rechtsanwältin Martina Klose ist seit 2010 Fachanwältin für Erbrecht. Sie hat Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung studiert.
Martina Klose ist seit 2004 als Rechtsanwältin in Jena tätig und seit Beginn 2013 in eigener Kanzlei selbstständig. Hier vertritt sie Mandanten deutschlandweit in Erbrechtsstreitigkeit. Ihre Spezialgebiete sind die zivilrechtliche und steuerliche Erbrechtsberatung unter Einschluss des Gesellschaftsrechts. Sie ist daher schwerpunktmäßig auf dem Gebiet des Erbrechts einschließlich des internationalen Erbrechts und der Unternehmensnachfolge tätig.
Martina Klose ist Mitglied des Deutschen Forums für Erbrecht e.V. Sie referiert und schreibt regelmäßig Vorträge und Beiträge zum Erbrecht und der Unternehmensnachfolge sowie zum Arbeitsrecht.
www.erbrecht-jena.de

Dr. Christoph Lintz, Fachanwalt für Erbrecht, Landsberg am Lech
Rechtsanwalt Dr. Christoph Lintz ist Fachanwalt für Erbrecht. Seit 2013 ist er für die Rechtsanwälte Dlugosch Feller Mielke in Landsberg tätig. Er berät seine Mandanten im Schwerpunkt im Erb- und im Familienrecht.

Dr. Gerd Lintz
Dr. Gerd Lintz ist Notar a.D. und Rechtsanwalt. In den Jahren 1980 bis 2009 war er als Notar in Landsberg am Lech tätig, seit 2009 ist er freier Rechtsanwalt. Neben seiner Tätigkeit als Notar war er in den Jahren 1992 bis 2009 beisitzender Richter am Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Seit 2011 ist Dr. Lintz Träger des Bundesverdienstkreuzes, seit 2015 Mitglied im Aufsichtsrat der Rational AG.
Dr. Lintz hat Rechtswissenschaften und Volkswirtschaftslehre an der Universität Würzburg studiert. Im Jahr 1971 hat er – ebenfalls in Würzburg – promoviert. In den Jahren 1972 bis 1974 war er Notarassessor in Passau und Kempten, die Ernennung zum Notar erfolgte im Jahr 1975. Zusätzlich war er zwischen 1974 und 1980 Geschäftsführer der Notarkasse.
Dr. Lintz hat zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitschriften und Kommentaren über griechisches Sachenrecht, griechisches Erbrecht, Grundbuchrecht, Katasterrecht, internationales Sachenrecht, internationales Erbrecht, Nachlassabwicklung von in Griechenland gelegenen Grundbesitzes, Immobiliensteuern in Griechenland, griechische Erbschaftssteuer verfasst.

Kerstin Löbe
Steuerberaterin Diplom-Finanzwirtin (FH) Kerstin Löbe ist als Steuerreferentin bei einem Bankenverband tätig. In ihrer Einzelkanzlei sowie als geschäftsführende Gesellschafterin einer Steuerberatungsgesellschaft beschäftigt sie sich mit komplexen steuerrechtlichen Sachverhalten. Daneben engagiert sie sich als Dozentin an einer Berufsakademie sowie als Mitautorin diverser Fachbücher und als steuerrechtliche Gutachterin für den Deubner Verlag.

Ralf Mangold, Fachanwalt für Erbrecht, Köln
Rechtsanwalt Ralf Mangold ist als auf Erbrecht spezialisierter Rechtsanwalt in Köln in eigener Kanzlei tätig. Er berät und vertritt Mandanten in allen Fragen rund um das Erbrecht und Steuerrecht. Sein Beratungsschwerpunkt ist außerdem das Vorsorgerecht.
Ralft Mangold ist Mitglied in verschiedenen erbrechtlichen Organisationen und im Verein VorsorgeAnwalt e.V. Er ist außerdem Mitherausgeber und Fachbuchautor erbrechtlicher Werke und bespricht regelmäßig erbrechtliche Gerichtsentscheidungen für die DATEV.
www.erbrecht-mangold.de

Thomas Maulbetsch, Fachanwalt für Erbrecht, Obrigheim
Rechtsanwalt Thomas Maulbetsch ist Partner der auf Erbrecht und Vermögensnachfolge spezialisierten Kanzlei Roth & Maulbetsch mit Sitz in Obrigheim bei Mosbach. Focus-Spezial benennt ihn in 10/20013 + 11/2014 + 10/2015 als einer der führenden TOP-Anwälte im Erbrecht.
Thomas Maulbetsch ist im nationalen und internationalen Erbrecht tätig, Mitautor zahlreicher Fachbücher zum Thema "Erbrecht" und Dozent an der Hagen Law School.
www.erbrechtexperte.de

Christine Melle, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz, Leverkusen und Köln
Christine Melle ist als Rechtsanwältin für die Kanzlei Orlowski Rechtsanwälte in Leverkusen mit Zweigstelle in Köln tätig.
Christine Melle hat Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln studiert. Sie ist seit Januar 2007 als Rechtsanwältin tätig. Seit Juni 2011 ist sie Fachanwältin für Gewerblichen Rechtsschutz, seit September 2011 Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht.
www.orlowski-rechtsanwaelte.de

Dr. Felix Odersky, Notar, Dachau
Dr. Felix Odersky ist als Notar in Dachau tätig. Sein Studium und Referendariat absolvierte er in Regensburg, München sowie Aberdeen/Schottland und London. In seiner Promotion behandelte er das internationale Erbrecht und die Abwicklung deutsch-englischer Erbfälle. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen v.a. zum deutschen, englischen und US-amerikanischen Erbrecht und seit 2008 Fachredakteur der Zeitschrift "notar".
http://dachau-sparkassenplatz.de

Prof. Dr. Ioannis Papadimopoulos
Prof. Dr. Ioannis Papadimopoulos ist seit 1998 Ordentlicher Professor für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Europäisches Recht an der Hochschule von Thessalien/Griechenland und als Rechtsanwalt in Larissa/Griechenland (papadimopoulos@teilar.gr ) tätig. Seine Hauptarbeitsgebiete als Rechtsprofessor und Rechtsanwalt sind Sachen-, Erb-, Familien-, Gesellschaftsrecht, Internationales Privatrecht und Europäisches Wirtschaftsrecht. In seiner Kanzlei hat er u.a. Rechtsreferendare aus Deutschland betreut.
Prof. Papadimopoulos hat Rechtswissenschaften in Griechenland studiert. Im Jahr 1994 hat er an der Justus Liebig Universität in Gießen bei Prof. Dr. Thomas Raiser promoviert. Im Jahr 1996 forschte er mit einem DAAD-Stipendium im Gebiet des Gesellschafts- und Bankrechts an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz.

Michael Scherer, Fachanwalt für Steuerrecht, Saarbrücken
Rechtsanwalt Michael Scherer ist tätig in den Bereichen Steuerrecht, Gesellschaftsrecht und Erbrecht. Er ist geschäftsführender Partner der Kanzlei Schaller & Scherer Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB mit Sitz in Saarbrücken.
Er ist Mitautor eines Vertragshandbuches für Steuerberater und erstellt regelmäßig für einen Verlag Gutachten zu steuerlichen Spezialfragen.

Ulf Schönenberg-Wessel, Rechtsanwalt und Notar, Kiel, Fachanwalt für Erbrecht, Fachanwalt für Sozialrecht; Sozius der Kanzlei Siewert, Schönenberg-Wessel und Partner – Rechtsanwälte – Fachanwälte – Notar – in Kiel
Rechtsanwalt und Notar Ulf Schönenberg-Wessel ist im Schwerpunkt im Bereich des Erbrechts einschließlich steuerrechtlicher und sozialrechtlicher Aspekte tätig. Er ist VorsorgeAnwalt und als solcher insbesondere mit der Vorsorge im privaten wie im unternehmerischen Bereich befasst. Neben seiner beruflichen Tätigkeit ist Rechtsanwalt und Notar Ulf Schönenberg-Wessel als Autor u.a. für den C.H. Beck Verlag („Das notarielle Nachlassverzeichnis“) und den Deubner Verlag („Praxishandbuch Familiensachen“), sowie als Dozent u.a. für die BeckAkademie, das Deutsche Anwaltsinstitut sowie die Juristischen Fachseminare tätig. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit als Autor und Dozent liegt im Bereich des Erb- und Pflichtteilsrechts, der Testamentsgestaltung und der Gestaltung von Scheidungsfolgenvereinbarungen.
Er gehört dem Herausgeberbeirat der „ZErb – Zeitschrift für die Steuer- und Erbrechtspraxis“ an und ist Mitglied im Institut für Erbrecht sowie Mitglied im DAV-Gesetzgebungsausschusses Anwaltsnotariat.
www.ssw-partner.de

Christian Schuller, LL.M. (Sydney), Notar, Vilshofen a.d. Donau
Christian Schuller ist Notar in Vilshofen a.d. Donau. Daneben ist er als Dozent in der Referendarausbildung im OLG Bezirk München für den Bereich Erbrecht tätig.
http://notare-vilshofen.de

Jan-Rasmus Schultz, Rechtsanwalt, Kanzlei Siewert, Schönenberg-Wessel und Partner – Rechtsanwälte – Fachanwälte – Notar – in Kiel.
Jan-Rasmus Schultz ist Rechtsanwalt bei Siewert Schönenberg-Wessel & Partner mbB in Kiel und publiziert regelmäßig zu aktuellen erbrechtlichen Themen.
www.ssw-partner.de

Prof. Mag. Dr. Peter Schwarzenegger, Assistenzprofessor, Institut für Zivilrecht, Ausländisches und Internationales Privatrecht, Karl-Franzens-Universität Graz
Dr. Peter Schwarzenegger ist als Assistenzprofessor am Institut für Zivilrecht, Ausländisches und Internationales Privatrecht an der Universität Graz tätig, wo er zuvor sein Diplomstudium und Doktorat absolviert hat. Er hat den Josef-Krainer-Förderungspreis erhalten. Dr. Peter Schwarzenegger ist Autor zahlreicher Publikationen zu Rechtsfragen in den verschiedenen Gebieten des Zivilrechts (z.B. im Erbrecht, Schadenersatzrecht, Verbraucherschutzrecht).
https://zivilrecht.uni-graz.at/wissenschaftliche-mitarbeiterinnen

Burkhard Stoll
Rechtsanwalt, Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.), Absolvent Lehrgang Fachanwalt für Erbrecht, Zert. Testamentsvollstrecker (AGT), Bürogemeinschaft der Rechtsanwälte Burkhard Stoll und Christian Sitter, Gotha.
http://www.anwalt-gotha.de

Yasemin Tufan, Rechtsanwältin, LL.M. (Dokuz Eylül University) Denizli, Türkei
Frau Tufan ist als Rechtsanwältin in Denizli in der Türkei tätig. Hier berät sie internationale Mandanten u.A. im Erbrecht, Verkehrsrecht und internationalen Handelsrecht. Daneben ist sie vereidigte Dolmetscherin.

Oliver Weinand, Rechtsanwalt, Brüssel, Belgien
Oliver Weinand ist Rechtsanwalt und Sozius von iustica.BE (Brüssel), wo er eine internationale und überwiegend deutschsprachige Mandantschaft sowohl beratend als auch in der Prozessführung betreut. Seine Tätigkeitsbereiche liegen im Bürgerlichen Recht, im Wirtschaftsrecht und im Gesellschaftsrecht.
www.iustica.be

Christoph Wenhardt, Steuerberater, Brühl
Christoph Wenhardt ist als selbständiger Steuerberater in Brühl tätig. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist zum einen die steuerliche Beratung von Privat- und Firmenmandanten. Darüber hinaus ist Herr Wenhardt spezialisiert auf die steuerrechtliche Beratung bei Erbschaften und Schenkungen. Neben seiner beratenden Tätigkeit verfasst Herr Wenhardt als Fachautor Beiträge insbesondere auf dem Gebiet der Erbschaftsteuer und der Unternehmensnachfolge.

Matthias Wolff, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht und Arbeitsrecht, Kanzlei Siewert, Schönenberg- Wessel und Partner – Rechtsanwälte – Fachanwälte – Notar – in Kiel.
Herr Rechtsanwalt Matthias Wolff ist Fachanwalt für Familienrecht und Arbeitsrecht. Er ist in einer mittelständischen Kanzlei in Kiel tätig, die sich mit weiteren Fachanwälten und Notaren im Erbrecht spezialisiert hat. Zuvor war Herr Wolff bereits in einer Rechtsanwalts- und Notarkanzlei im Kieler Umland mit erbrechtlichem Schwerpunkt tätig.
www.ssw-partner.de

Dipl.-Rpfl. (FH) Dominik Zander, Rechtspflegeoberinspektor, Hochschullehrer, Hochschule für den Öffentlichen Dienst in Bayern, Fachbereich Rechtspflege, Starnberg
Dipl.-Rpfl. (FH) Dominik Zander ist seit 2018 Hochschullehrer an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern, Fachbereich Rechtspflege, in Starnberg. Zu seinen Schwerpunkten in der Lehre gehören Erbrecht, Kostenrecht und Zwangsvollstreckungsrecht.

In der gerichtlichen Praxis war Dominik Zander als Justizfachwirt und Rechtspfleger beim Amtsgericht Neumarkt i. d. OPf. und beim Amtsgericht Regensburg in den Abteilungen für Strafsachen, Insolvenzsachen und Nachlasssachen tätig.