Zahlungsklage nach Modernisierung und Klage wegen Besorgnis der künftigen Nichterfüllung gem. § 259 ZPO

Zahlungsklage nach Modernisierung und Klage wegen Besorgnis der künftigen Nichterfüllung gem. §  259 ZPO

 

 

An das

Amtsgericht ...

- Abteilung für Mietsachen -

 

Datum

 

 

K l a g e

 

In Sachen

 

- Kläger -

 

Prozessbevollmächtigte:

 

 

 

g e g e n

 

- Beklagter -

 

Prozessbevollmächtigte:

 

 

wegen Forderung:

 

erheben wir hiermit namens und in Vollmacht des Klägers

 

Klage,

entrichten auch einen Streitwert i.H.v. ... € Vorschuss auf die Gerichtskosten i.H.v. ... € durch beigefügten Verrechnungsscheck, bitten um baldige Zustellung der Klageschrift an den Beklagten sowie Anberaumung eines frühen ersten Termins zur mündlichen Verhandlung, in dem wir die

 

Anträge

stellen werden, wie folgt zu erkennen:

 

1.            Der Beklagte wird verurteilt, an den Kläger ... € nebst 5 % Zinsen über dem Basiszinssatz aus ... € für die Zeit vom ... bis ..., aus € ... für die Zeit vom ... bis und aus dem Gesamtbetrag seit dem ... zu zahlen.

 

2.            Der Beklagte ist verpflichtet, ab dem ... monatlich im Voraus spätestens zum dritten Werktag des jeweiligen Monats eine Nettomiete von ... zzgl. der vereinbarten Betriebskostenvorauszahlungen von derzeit ... an den Kläger zu zahlen.

 

3.            Der Beklagte trägt die Kosten des Rechtsstreits