Antrag auf Verwertung von Pfand- und Räumungsgut

Antrag auf Verwertung von Pfand- und Räumungsgut nach § 885 Abs. 4 ZPO

 

 

 

An das

Amtsgericht ...

- Vollstreckungsgericht -

                                                                                                                                     Ort, Datum

 

 

 

In der

Zwangsräumungssache

...

- Gläubiger -

 

gegen

...

- Schuldner -

 

 

stelle ich hiermit als Gläubiger(-vertreter) den

 

Antrag,

wie folgt zu erkennen:

Der Verkauf der Sachen im Wege der Versteigerung wird angeordnet, die anlässlich der Zwangsräumung gegen den Schuldner bei ... in ... eingelagert wurden. Der Gerichtsvollzieher hat den Versteigerungserlös zu hinterlegen.

 

Begründung:

Aufgrund ...-urteils des ... vom ... hat der Gerichtsvollzieher ... am ... die Räumung der vom Schuldner im Anwesen ... innegehabten Wohnung/Gewerbeeinheit vollzogen und den ganzen Hausrat/ ... dem Spediteur ... in ... in Verwahrung gegeben/in ... eingelagert, da sich der Schuldner um sein Eigentum nicht gekümmert hat.