Rechtsbeschwerde bei abwesendem Betroffenen

An das

Amtsgericht ...

... (Anschrift)

Az.: ...

In dem Bußgeldverfahren

gegen ...

lege ich gegen das am ... in Abwesenheit des Betroffenen verkündete, diesem am ... zugestellte Urteil des Amtsgerichts

Rechtsbeschwerde

ein und

beantrage,

mir Akteneinsicht nach Absetzung des Hauptverhandlungsprotokolls für drei Werktage in meiner Kanzlei zu gewähren.

Ich bitte um unverzügliche Veranlassung und darf bereits jetzt an die Frist des § 79 Abs. 3 OWiG i.V.m. § 345 Abs. 1 StPO erinnern.

Ich rüge bereits jetzt die Verletzung materiellen Rechts.

Rechtsanwalt