Dokumente:

Sitter (Hrsg.)

Straßenverkehrsstrafrecht

Ein Handbuch für die anwaltliche Praxis unter Berücksichtigung des Ordnungswidrigkeiten- und Verwaltungsrechts

Stets aktuell informiert in den im Strafrecht wichtigen Disziplinen Technik und Medizin.

Mit dem Handbuch erhalten Sie Zugang zu einer umfangreichen Onlinekomponente mit Mustertexten, Gesetzen und Rechtsprechung.

Unfallflucht, Straßenverkehrsgefährdung, Entziehung der Fahrerlaubnis, Geschwindigkeitsverstöße: Fälle dieser Art begegnen Ihnen sicher oft in Ihrer Beratungspraxis und fordern von Ihnen mehr als juristisches Fachwissen.

Die Kenntnis medizinischer, technischer und psychologischer Besonderheiten ist für die erfolgreiche Fallbearbeitung unerlässlich.


Das Praxishandbuch „Straßenverkehrsstrafrecht“ führt Sie mit nützlichen Arbeitshilfen und handfesten Praxistipps gezielt zur Lösung:

Sie gewinnen mehr Sicherheit bei der Mandatsbetreuung

Mit den vorbereiteten Checklisten, z.B. zur Überprüfung von Fehlern bei der Geschwindigkeitsmessung, haben Sie die Fallbearbeitung sicher im Griff. Und zu besonders kniffligen Punkten gibt Ihnen der erfahrene Autor RA Christian Sitter wertvolle Tipps zur idealen Vorgehensweise sowie nützliche Hinweise auf typische Fallstricke.

Sie argumentieren überzeugend gegenüber Sachverständigen

Insbesondere technische, psychologische und medizinische Zusammenhänge werden leicht verständlich und praxisnah dargestellt – mit vielen übersichtlichen Tabellen. So können Sie Gutachten und Ermittlungsergebnisse mühelos auf ihre Plausibilität prüfen.

Sie minimieren Ihr Haftungsrisiko

Ihr Handbuch bietet Ihnen regelmäßig einen prägnanten Überblick über die aktuellen Entwicklungen in Rechtsprechung, Gesetzgebung sowie über technische Neuerungen – immer mit einem Ausblick auf die Praxisfolgen.

Auszug aus dem Inhalt

  •     Strafrecht
  •     Ordnungswidrigkeitenrecht
  •     Verfahrensrecht
  •     Strafzumessung, Nebenstrafen, Maßregeln
  •     Verwaltungsrecht
  •     Rechtsschutz und Gebühren

Herausgeber-Empfehlung

Dieses Nachschlagewerk ist konzipiert für Rechtsanwälte, Richter, Staatsanwälte.

Autoren

Christian Sitter (Herausgeber)
Christian Sitter ist seit über zehn Jahren als Rechtsanwalt tätig, seit 2006 als Fachanwalt für Verkehrsrecht und seit 2007 für Recht der Informationstechnologien. Herr Sitter ist selbständiger Rechtsanwalt in Gotha und ist für eine bundesweit tätige Insolvenzkanzlei, sowie als Sozius in einem Bonner Anwaltsbüro tätig. Ehrenamtlich engagiert er sich u.a. als Landesregionalleiter im Verband Deutscher Verkehrsrechtsanwälte (VdVKA) und ist langjähriges Mitglied im Deutschen EDV-Gerichtstag e.V.

Manfred Hering
Manfred Hering ist seit 1996 zugelassen als Rechtsanwalt und betreibt seine Kanzlei in Meerbusch. Von 1973 bis 2004 war er leitender Mitarbeiter einer großen deutschen Rechtsschutzversicherung. Einer seiner Interessenschwerpunkte ist das Allgemeine Versicherungsrecht und hierbei vor allem die Rechtsschutzversicherung, die Unfallversicherung und die Kraftfahrtversicherung.

Felix Koehl
Felix Koehl ist Richter am Bayerischen Verwaltungsgerichtshof. Seit 2007 ist er Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Hof. Als Prüfer im ersten und zweiten juristischen Staatsexamen und als Arbeitsgemeinschaftsleiter befasst er sich mit der Ausbildung des juristischen Nachwuchses. Zwischen 1998 und 2006 hatte Felix Koehl die Positionen des Oberregierungsrats beim Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, des Oberregierungsrats am Landsratsamt Dachau sowie des Regierungsdirektors beim Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst inne.

Karsten Laudien
Karsten Laudien ist Kfz-Sachverständiger in Beelitz und ein ausgewiesener Kenner der Materie technischer Messverfahren.

Simon Lüders
Simon Lüders (Rechtsanwalt, LL.M) ist seit mehreren Jahren als Rechtsanwalt in der Kanzlei Caspers & Mock in Koblenz tätig. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen sowohl im Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht, als auch im Wirtschaftsrecht. Er studierte in Berlin, Paris und Glasgow.

Hans-Helmut Schaefer
Hans-Helmut Schaefer ist selbständiger Rechtsanwalt in der Sozietät Thiel & Schaefer in Köln. Er war mehrere Jahre bei einem großen deutschen Versicherer im Bereich Haftpflichtschaden tätig. Darüber hinaus ist er Mitautor eines Fachkommentars zur Fahrerlaubnisverordnung und zum Straßenverkehrsrecht. Zudem ist Mitglied in den Arbeitsgemeinschaften Verkehrsrecht und Arbeitsrecht und im Deutschen Anwaltverein.

Sitter (Hrsg.)

Straßenverkehrsstrafrecht

2 Bände, DIN A5, ca. 2.100 Seiten

ISBN 978-3-88606-537-0
Testzeitraum 14 Tage
152,00 €
zzgl. einmaliger VK-Pauschale
von 5,90 € und USt

Jetzt kostenlos testen