Dank des innovativen Konzepts bearbeiten Sie Ihre Familienrechtsmandate schnell und zielsicher. Auch für Neueinsteiger und Gelegenheitsfamilienrechtler geeignet.

198,00 € zzgl. Versand und USt
 

Das WEG sicher beherrschen: auch nach der Reform! mit dem neuen "Handbuch des Wohnungseigentumrechts" sind Sie perfekt ausgerüstet und sicher im Umgang mit dem WEG-Recht - ganz gleich ob Sie Eigentümer, Verwalter oder die Gemeinschaft beraten.

 

179,00 € zzgl. Versand und USt
 

Die erste Wahl für Arbeitsrechtler in Sachen Onlineplattform: Lösungsorientierte Fachinformationen & topaktuelle Antworten auf die FAQ der Coronakrise!

29,95 € mtl. zzgl. USt

Der topaktuelle Praxisleitfaden zur Bearbeitung Ihrer Strafrechtlichen Mandate - in einer einzigartigen Kombination aus Fachbuch und App! Auf dem Stand der StPO-Reform.

198,00 € zzgl. Versand und USt

News

Der BGH hat geklärt, welche Auswirkungen in der Corona-Pandemie behördlich angeordnete Geschäftsschließungen auf den Zahlungsanspruch der Vermieter haben. Eine Kürzung der Gewerbemiete wegen Störung der Geschäftsgrundlage bedarf demnach einer umfassenden Abwägung aller Umstände des Einzelfalls. Ausschlaggebend sind die konkreten wirtschaftlichen Auswirkungen der Geschäftsschließung.

Mehr erfahren

Ein von einem Verwandten adoptiertes Kind kann im Fall des Versterbens einer Tante mehrere gesetzliche Erbteile erhalten. Das hat das OLG Frankfurt entschieden. Demnach kann ein von seiner Tante adoptiertes Kind bei gesetzlicher Erbfolge im Fall des Versterbens einer weiteren Schwester seiner Mutter sowohl den Erbteil seiner Adoptivmutter als auch den Erbteil seiner leiblichen Mutter erben.

Mehr erfahren

Wenn ein einparkender Pkw gegen die geöffnete Autotür eines anderen Fahrzeugs stößt, spricht der Beweis des ersten Anscheins für eine schuldhafte Sorgfaltspflichtverletzung des Türöffners. Denn wer in ein Fahrzeug ein- oder aussteigt, muss sich nach der StVO so verhalten, dass eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist. Das hat das Amtsgericht München entschieden.

Mehr erfahren

Wann müssen Großeltern für den Unterhalt ihrer Enkel aufkommen? Eine Unterhaltspflicht kann dann greifen, wenn Eltern wegen mangelnder Leistungsfähigkeit keinen Unterhalt zahlen können oder sich der Unterhaltsanspruch rechtlich nur schwer durchsetzen lässt. Vor diesem Hintergrund hat das OLG Oldenburg einen Auskunftsanspruch gegen Großeltern über deren Einkommen und Vermögen bejaht.

Mehr erfahren