Der gesetzliche Urlaubsanspruch – Alles was Sie als Anwalt dazu wissen müssen!

Urlaub ist die Erlaubnis, der Arbeit fernzubleiben. Der Urlaubsanspruch des Arbeitnehmers ist gesetzlich nach dem BurlG geregelt.
Erfahren Sie auf dieser Seite wie der gesetzliche Urlaubsanspruch entsteht. Welche Merkmale machen den gesetzlichen Urlaubsanspruch aus? Wann endet der gesetzliche Urlaubsanspruch und wie geht es dann weiter? Worauf sollte man bei tarifrechtlichen Regelungen achten? Neben Aufschluss über diese und viele weitere Fragen, bieten wir Ihnen außerdem praktische Arbeitshilfen, die Ihnen die Arbeit erleichtern!

 

Der gesetzliche Mindesturlaub – was Sie wissen sollten!

Wie entsteht der gesetzliche Urlaubsanspruch? Wer fällt in den persönlichen Geltungsbereich des BurlG? In welchen Fällen wird dem Arbeitnehmer lediglich Anspruch auf Teilurlaub gewährt? Was versteht man unter dem Zwölftelungsprinzip? Klicken Sie auf den Link, um es zu erfahren!

Mehr erfahren

Was sind die Merkmale des gesetzlichen Urlaubsanspruchs?

Unter folgendem Link gelangen Sie zu einer umfangreichen Übersicht, die Ihnen die Merkmale des gesetzlichen Urlaubsanspruchs aufzeigt. Von Freistellung von Arbeitspflichten, über Befristung und Übertragung sowie Gewährung und Erfüllung oder Urlaubsentgelt und Urlaubsdauer – alles dazu finden Sie hier!

Mehr erfahren

Das Ende des gesetzlichen Urlaubsanspruchs: Was Sie über die gesetzliche Urlaubsabgeltung wissen müssen!

Sobald das Arbeitsverhältnis endet, endet auch der gesetzliche Urlaubsanspruch. Stattdessen entsteht der gesetzliche Urlaubsabgeltungsanspruch. Was Sie dazu beachten müssen und wie sich beispielsweise Arbeitsunfähigkeit auf ihn auswirken? Folgen Sie dem Link, um es zu erfahren!

Mehr erfahren

Abweichungen vom gesetzlichen Urlaubsanspruch im Tarifrecht – Worauf Sie achten sollten!

In tariflichen Verhandlungen können die Tarifvertragsparteien Regelungen treffen, die vom gesetzlichen Urlaubsanspruch abweichen. Woran müssen sie sich gemäß BUrlG dennoch halten? Wie werden Abweichungen zugunsten und zu Lasten des Arbeitnehmers ermittelt? Klicken Sie auf den Link und finden es heraus!

Mehr erfahren

Unsere praktischen Arbeitshilfen zum gesetzlichen Urlaubsanspruch – für Sie!

Die Arbeitshilfen umfassen, neben einer Checkliste zum Gesetzlichen Urlaubsanspruch, Arbeitsvertragliche Muster wie beispielsweise eine Urlaubsbescheinigung, aber auch Klagemuster wie Leistungsklage auf Urlaubsbewährung. Klicken Sie hier und erleichtern sich Ihre Arbeit!

Mehr erfahren

Urlaubsanspruch – das sind die inhaltlichen Anforderungen für ArbeitnehmerInnen

Zur erfolgreichen Durchsetzung des Urlaubsanspruchs bedarf es eines fristgerechten Arbeitnehmerantrags. Der sich selbst beurlaubende Arbeitnehmer riskiert andernfalls Adressat einer außerordentlichen Kündigung zu werden.

Der Antrag auf Urlaubsgewährung hat den konkret begehrten Zeitraum (Urlaubsdauer) zu enthalten.

Im folgenden Fachartikel erfahren Sie alle weiteren Voraussetzungen zur Geltendmachung des Urlaubsanspruchs sowie weitere Informationen, u.a. wie die Vollstreckung eines solchen Antrags durchzuführen ist für ein erfolgreiches Mandat!

Mehr erfahren

Verfall des Urlaubsanspruchs – hierauf haben ArbeitgeberInnen zu achten

Der Urlaubsanspruch kann erlöschen aufgrund eines dem Arbeitnehmer vorwerfbaren Unterlassens im Hinblick auf eine fristgerechte Antragstellung.

Dieser Versagungsgrund greift jedoch erst, sofern der Arbeitgeber zuvor seiner Pflicht nachgekommen ist, den Arbeitnehmer über die Verfallsfristen seines Urlaubsbegehrens zu belehren und Letzterer den Urlaub daraufhin – trotz positiver Kenntnis – aus freien Stücken nicht genommen hat.

Mehr erfahren

Formel zur Berechnung des Urlaubsanspruchs (Muster)

Klicken Sie hier zum Download der Berechnungsformel für den Urlaubsanspruch, zur Vereinfachung Ihres Praxisalltags und damit Sie Ihrem Mandanten Planungssicherheit geben können!

Mehr erfahren

Gratis-Downloads Arbeitsrecht

Empfehlungen der Redaktion

 

Die erste Wahl für Arbeitsrechtler in Sachen Onlineplattform: Lösungsorientierte Fachinformationen & topaktuelle Antworten auf die FAQ der Coronakrise!

29,95 € mtl. zzgl. USt

Von führenden Experten im Arbeitsrecht verfasst – ein Muss für jede Kanzlei

198,00 € zzgl. Versand und USt