+++Tipp+++ Alle wichtigen Änderungen der RVG Reform 2021: Praxisnah erklärt sowie in tabellarischer Gegenüberstellung schnell sichtbar gemacht! – Hier klicken und Spezialreport mit Synopse kostenlos downloaden.

Richtig abrechnen! Hier erfahren Sie alles über die Vergütung Ihrer anwaltlichen Tätigkeit!

Auch wenn die bestmögliche Verteidigung des Mandanten stets im Fokus ihrer Arbeit steht, so ist es für Sie als Verteidiger doch unerlässlich, sich intensiv mit der Vergütung Ihrer anwaltlichen Tätigkeit zu befassen. Unsere anwaltliche Themenseite bietet Ihnen praxisnahe Beispielsfälle und alle Informationen über die anwaltliche Vergütung!

 

Wie erfolgt die Vergütung des Verteidigers? Ein Überblick!

Pflichtverteidigerbeiordnung, Mandatierung als Wahlverteidiger nach den im RVG vorgesehenen Gebühren, Honorarvereinbarung und mehr: Hier finden Sie einen raschen Überblick, auf welche Arten die Vergütung des Verteidigers erfolgen kann!

Mehr erfahren

Für Sie auf einen Blick: Übersicht der wichtigsten Gebühren in der Hauptverhandlung

Hier gelangen Sie zu einer prägnanten Übersicht der wichtigsten Gebühren für die anwaltliche Tätigkeit in der Hauptverhandlung!

Mehr erfahren

Die Grundgebühr gem. Nr. 4100 VV RVG

Mit der Grundgebühr (Nr. 4100 VV RVG) wird die erstmalige Einarbeitung in den Fall abgegolten. Kann die Grundgebühr auch mehrmals anfallen, wenn mehrere Sachverhalte bei der Staatsanwaltschaft oder dem Gericht unter einem Aktenzeichen geführt werden (Sammelverfahren)? Hier finden Sie die Antwort und alle wichtigen Infos über die Grundgebühr nach Nr. 4100 VV RVG!

Mehr erfahren

Auch für einem Erörterungstermin oder einem Rechtsgespräch mit dem Gericht? Die Terminsgebühr für Termine außerhalb der Hauptverhandlung nach Nr. 4102 VV RVG

Die Terminsgebühr nach Nr. 4102 VV RVG fällt bei der Teilnahme an den in Nr. 4102 VV RVG aufgezählten Terminen an. Kann die Terminsgebühr nach Nr. 4102 VV RVG auch in einem Erörterungstermin gem. § 202a Satz 1 StPO, einem Rechtsgespräch mit dem Gericht oder einem Abstimmungstermin in umfangreichen Verfahren nach § 213 Abs. 2 StPO n.F. abgerechnet werden? Was ist mit der Teilnahme des Verteidigers an einem Explorationsgespräch durch einen psychiatrischen Sachverständigen? Hier finden Sie die Antworten auf die aufgeworfenen und weitere Fragen rund um die Terminsgebühr für Termine außerhalb der Hauptverhandlung nach Nr. 4102 VV RVG!

Mehr erfahren

Entsteht eine neue Verfahrensgebühr? Alles über die Auswirkungen einer Verweisung/Abgabe der Strafsache auf die anwaltliche Vergütung!

Wie wirkt es sich auf die Verfahrensgebühr für die anwaltliche Tätigkeit aus, wenn eine Strafsache innerhalb desselben Rechtszugs an ein anderes Gericht verwiesen bzw. abgegeben wird? Wie ist dies bei einer rechtszugübergreifenden Zurückverweisung an ein untergeordnetes Gericht? Müssen Sie hier auch etwas bzgl. der Terminsgebühr beachten? Unser Fachbeitrag informiert Sie umfassend über alles, was Sie bzgl. der anwaltlichen Vergütung in der Hauptverhandlung bei Verweisung und Abgabe der Strafsache wissen müssen!

Mehr erfahren

Die Abrechnung der Verfahrens- und Terminsgebühr bei Verbindung und Abtrennung – direkt am Fall für Sie erklärt!

Die Abrechnung der Vergütung der anwaltlichen Tätigkeit in der Hauptverhandlung stellt sich etwas schwieriger dar, wenn eine Verbindung oder Abtrennung stattfindet. Hier fällt für den jeweiligen Verfahrensabschnitt die Verfahrensgebühr mehrfach an. Hinsichtlich der Terminsgebühr hängt diese Frage davon ab, wann genau die Verbindung oder Abtrennung erfolgt. Hier gelangen Sie zu praxisnahen Fällen mit detaillierter Lösung, die Ihnen zeigen, wie richtig abgerechnet wird!

Mehr erfahren

Gratis-Download: Report mit Synopse!

Alle wichtigen Änderungen der RVG Reform 2021: Praxisnah erklärt sowie in tabellarischer Gegenüberstellung schnell sichtbar gemacht!

» Jetzt hier kostenlos herunterladen!