Wie funktioniert das Messgerät Traffistar - alles, was Sie als Anwalt über das Messgerät wissen müssen

Ihr Mandant hat einen Bußgeldbescheid wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung erhalten oder fürchtet um seinen Führerschein - die Messung erfolgte mit einem Traffistar Messgerät. Um das Messverfahren nachvollziehen zu können, benötigen Sie Informationen über die Funktionsweise des Traffistars. Auf dieser Seite finden Sie hilfreiche Erläuterungen sowie die wichtigste Rechtssprechung.

Feststellung einer Geschwindigkeitsüberschreitung mit dem Messgerät Traffistar - ein standaridisiertes Messverfahren (Einführung)

Der Begriff "standardisiertes Messverfahren"bedeutet nicht, dass die Messung in einem voll automatisierten, menschliche Handhabungsfehler praktisch ausschließenden Verfahren stattfinden muss. Vielmehr ist hierunter ein durch Normen vereinheitlichtes (technisches) Verfahren zu verstehen, bei dem die Bedingungen seiner Anwendbarkeit und sein Ablauf so festgelegt sind, dass unter gleichen Voraussetzungen gleiche Ergebnisse zu erwarten sind (BGH, Beschl. v. 30.10.1997 - 4 StR 24/97).

Die Rechtssprechung sieht die Messung mit dem Gerät Traffistar als standardisiertes Messverfahren an. Als Anwalt müssen benötigen Sie, wenn eine Geschwindigkeitsüberschreitung mit Traffistar gemessen wurde, einige Informationen über die Funktionsweise des Gerätes. Worauf Sie bei dem Messgerät Traffistar besonders achten müssen, haben wir auf dieser Seite für Sie zusammengefasst.

Mehr erfahren

OLG Düsseldorf - Beschluss vom 09.05.2017: Standardisiertes Messverfahren mit Traffistar S 350

Leitsatz: Bei dem Messverfahren mit Traffistar S 350 handelt es sich um standardisiertes Messverfahren.

Mehr erfahren

OLG Düsseldorf - Beschluss vom 31.01.2017: Standardisiertes Messverfahren mit Jenoptik Robot Traffistar S 350

Leitsatz: Bei dem Messverfahren mit Jenoptik Robot Traffistar S 350 handelt es sich um ein standardisiertes Messverfahren.

Mehr erfahren

Checkliste: Beweisaufnahme und Beweisantrag

Mit dieser Checkliste beherrschen Sie im OWi-Verfahren die Beweisaufnahme und den Beweisantrag. Alle wichtigen Punkte in einer Tabelle.

» Jetzt hier kostenlos herunterladen!