Sanierung im Insolvenzrecht: Wichtige Informationen für Rechtsanwälte

Die Sanierung im Insolvenzverfahren verfolgt grundsätzlich das Ziel, den schuldnerischen Betrieb zu erhalten. Dabei wird versucht, durch eine Sanierung den Betrieb wieder leistungsfähig zu machen, um mit den erwirtschafteten Gewinnen Gläubiger zu bedienen. Auf dieser Seite haben wir explizit für Sie als Rechtsanwalt*in wertvolle Fachbeiträge zusammengetragen. Außerdem erhalten Sie eine praktische Übersicht über Regelungsalternativen des Insolvenzplanz. Lesen Sie jetzt weiter.

Gestaltungsoptionen zur Sanierung der Passivseite

Gerät eine Gesellschaft in die Krise, stellen sich viele zentrale Probleme, die das Unternehmen zusammen mit dem steuerlichen Berater in den Griff bekommen muss. Ausgangspunkt sollte stets die Frage sein, ob das Unternehmen ein tragfähiges Geschäftsmodell hat und somit langfristig eine angemessene Rendite erzielen kann. Im Rahmen eines Sanierungsgutachtens ist nachzuweisen, dass die Fortführungsfähigkeit auch nachhaltig ist. [...]

Klicken Sie hier und lesen Sie diesen Fachbeitrag zu den Gestaltungsoptionen zur Sanierung der Passivseite!

Mehr erfahren

Anforderungen an Sanierungskonzepte und Insolvenzpläne

Der Arbeitskreis für Sanierung und Insolvenz des Instituts der Wirtschaftsprüfer, Düsseldorf, (IDW) erarbeitete 1991 ein Arbeitspapier für mögliche Anforderungen an ein Sanierungskonzept insolventer Unternehmen. Danach ist Grundlage eines jeden Unternehmenskonzepts die vollständige Erfassung aller für das Unternehmen wesentlichen Daten. [...]

Mehr erfahren

Übersicht: Regelungsalternativen des Insolvenzplans

Diese praktische Übersicht hilft Ihnen als Rechtsanwalt dabei, den Überblick über Regelungsalternativen des Insolvenzplans zu behalten. Jetzt downloaden!

Mehr erfahren

Spezialreport Insolvenzrecht 2022

Die Auswirkungen in der Praxis im Fokus: Reform des § 64 InsO, Verkürzte Restschuldbefreiung, SanInsFoG, Rechtsprechung 2021/2021 uvm.

» Jetzt hier kostenlos herunterladen!

Empfehlungen der Redaktion

 

Spielend leichte Zwangsvollstreckung  - dank Ausfülldialog für die Pflichtformulare, ergänzenden Anträgen und Schreiben, pfiffigem Forderungskonto und Taktik-Leitfaden.
Neu enthalten: Auswahlmöglichkeit der verschiedenen USt-Sätze!

198,00 € zzgl. Versand und USt

Retten Sie, was zu retten ist!

198,00 € zzgl. Versand und USt