Für Sie als Anwalt: Alle Informationen über das Feststellungsverfahren und die Feststellungsklage im Insolvenzrecht

Unter gewissen Voraussetzungen kann die Strittigkeit einer Insolvenzforderung nur im Rahmen eines Feststellungsverfahrens geklärt werden. Dies geschieht gem. § 180 Abs. 1 Satz 1 InsO regelmäßig durch die Erhebung einer Feststellungsklage. Die folgende Themenseite bietet Ihnen als Anwalt eine kompakte Zusammenfassung aller relevanten Aspekte des Feststellungsverfahrens und weist Sie darauf hin, was Sie bei der Feststellungsklage beachten müssen. So sind Sie rundum informiert für Ihr Mandat. Lesen Sie bis zum Schluss!

 

Erhebung der Feststellungsklage

Notwendigkeit der Klageerhebung, Zuständigkeiten und mehr: Allgemeine Informationen über die Erhebung der Feststellungsklage haben wir hier für Sie zusammengefasst!

Mehr erfahren

Klagevoraussetzungen und Verfahrensaufnahme

Die Erhebung der Feststellungsklage ist nur zulässig, wenn ein Rechtsschutzbedürfnis vorliegt. Wann ist dies der Fall? Und wann sind der angemeldete und der gerichtlich verfolgte Anspruch hinsichtlich Höhe und Grund deckungsgleich i.S.d. § 181 InsO? Was Sie über die Klagevoraussetzungen des Feststellungsverfahrens und die Verfahrensaufnahme wissen müssen, erfahren Sie in unserem Fachbeitrag!

Mehr erfahren

Kosten des Feststellungsverfahrens

Wie wird beim Feststellungsverfahren der Streitwert ermittelt? Nach welchen Normen richtet sich die Kostenverteilung des Feststellungsprozesses? Unser Fachbeitrag erläutert Ihnen detailliert alles, was Sie über die Kosten des Feststellungsverfahrens wissen müssen!

Mehr erfahren

Feststellung nichttitulierter Forderungen im Feststellungsverfahren

Die Feststellungslast liegt für eine Feststellung einer bestrittenen Forderung, für die kein Vollstreckungstitel vorliegt beim anmeldenden Gläubiger. Aufnahme eines anhängigen (Mahn-)Verfahrens, Klage gegen den Schuldner und mehr: Hier finden Sie alle Informationen rund um die Feststellung nichttitulierter Forderungen im Feststellungsverfahren! Lesen Sie weiter.

Mehr erfahren

Feststellung titulierter Forderungen im Feststellungsverfahren

Wer muss und wer darf bei einer titulierten Forderung Feststellungsklage erheben? Was gilt, wenn nur eine Abschrift der vollstreckbaren Ausfertigung, aber nicht der Originaltitel vorgelegt wurde? Inwiefern ist die titulierte Forderung bei der Erlösverteilung zu berücksichtigen? Im folgenden Fachbeitrag finden Sie die Antworten auf diese und weitere Fragen rund um die Feststellung titulierter Forderungen im Feststellungsverfahren!

Mehr erfahren

Muster Feststellungsverfahren: Klage auf Feststellung einer im Prüfungstermin streitig gebliebenen Insolvenzforderung

Ist im Prüfungstermin eine Insolvenzforderung streitig geblieben und Sie wollen eine Feststellungskage erheben? Dann klicken Sie hier und nutzen Sie unsere zeitsparende Muster-Klageschrift. Jetzt downloaden und sofort in Ihrem Mandat einsetzen!

Mehr erfahren