Das WEG-Gemeinschaftseigentum: Hilfestellungen und Praxistipps

Als Anwält*in im Wohnungseigentumsrecht ist ein umfangreiches Wissen zum Thema Gemeinschaftseigtum unumgänglich. Hiermit sollten Sie also stets einen sicheren Umgang pflegen. Um Sie dabei zu unterstützen, haben wir die detaillierte Themenseite Gemeinschaftseigentum zusammengestellt. Hier erhalten Sie das nötige Grundwissen zum Thema Gemeinschaftseigentum, haben aber auch die Möglichkeit, sich über etwaige Sonderfälle zu informieren. Die praxisnahen Beiträge bieten Ihnen damit die Möglichkeit der optimalen Vorbereitung auf den Berufasalltag. Die einzelnen Artikel finden Sie weiter unten aufgelistet. Mit nur einem Klick gelangen Sie von dort zum gewünschten Inhalt. Lesen Sie bis zum Schluss, so sind Sie rundum informiert!

 

Das Entstehen von Gemeinschaftseigentum

Lesen Sie hier über die Voraussetzungen der Begründung eines Gemeinschaftseigentums und wie dieses von an deren Eigentumsarten (z.B. vom Sondereigentum) abzugrenzen ist. Als Anwält*in sicher mit dieser Unterscheidung umzugehen, ist ein absolutes Muss, wenn es ums Wohnungseigetnumsrecht geht. Dazu erhalten Sie im folgenden Beitrag alle erforderlichen Grundkenntnisse, werden aber anhand von Beispielen ebenfalls auf etwaige Sonderfälle vorbereitet. Lesen Sie also bis zum Schluss, um Ihre Mandant*innen optimal zu vertreten.

Mehr erfahren

Ansprüche der einzelnen Wohnungseigentümer in Bezug auf Gemeinschaftseigentum

Erfahren Sie in diesem Beitrag über etwaige Ansprüche, die einzelne Wohnungseigentümer*innen in Bezug auf ein Gemeinschaftseigentum geltend machen können. Um welche Ansprüche handelt es sich genau und wie ist mit ihnen umzugehen? Außerdem: Welche Unterschiede herrschen zwischen unterschiedlichen Ansprüchen im Kontext verschiedener Eigentumsarten? Lesen Sie den Fachartikel bis zum Schluss, um alle Einzelheiten im Blick zu haben und Ihren Mandant*innen den optimalen Beistand zu leisten. 

Mehr erfahren

Erhaltung des Gemeinschaftseigentums

In diesem Beitrag erhalten Sie umfangreiche Informationen über den Anspruch auf ordnungsmäßige "Erhaltung" des gemeinschaftlichen Eigentums. Von der Klärung der Begrifflichkeit über die regelmäßige Unterscheidung von Instandhaltung und Instandsetzung bis hin zu Sonderfallbeispielen und hilfreichen Praxistipps werden Sie rundum über die Thematik in Kenntnis gesetzt. Lesen Sie also bis zum Schluss, um bestmöglich auf die Praxis vorbereitet zu sein! 

Mehr erfahren

Bauliche Veränderungen am Gemeinschaftseigentum

In diesem Fachbeitrag erfahren Sie alles über verabschiedete Neuregelungen und bereits bestehende Vorgaben bezüglich der Zulässigkeit baulicher Veränderungen des gemeinschaftlichen Eigentums. Sie erhalten wichtiges Grundwissen (Begriffsbestimmung und Abgrenzungen) sowie Informationen über nötige Voraussetzungen eines Beschlusses und Hinweise zu möglichen Sonderfällen. Die Inhalte sind um Formulierungs- und Anschauungsbeispiele sowie ein Musteranschreiben erweitert. So werden Sie optimal auf das Thema vorbereitet. Lesen Sie bis zum Schluss, um sich vollständig zu informieren. 

Mehr erfahren

Schadensersatzanspruch: Verzögerte Instandsetzung des Gemeinschaftseigentums

Lesen Sie hier ein Versäumnisurteil des BGH vom 23.02.2018. Es handelt sich dabei um einen erteilten Schadensersatzanspruch eines Wohnungseigentümers gegen die restliche Wohnungseigentümergemeinschaft wegen verzögerter Instandsetzung des Gemeinschaftseigentums aufgrund einer Zurückführung von Feuchtigkeitsschäden in einer Souterrainwohnung auf Mängel des Gemeinschaftseigentums. Lesen Sie bis zum Schluss, um das Urteil optimal auf Ihre eigene Anwaltspraxis anwenden zu können und vollständig über einschlägige Rechtsgrundlagen informiert zu sein. 

Mehr erfahren

Weitere Beiträge zum Thema Gemeinschaftseigentum

Hier haben wir weitere Beiträge für Sie zu den folgenden Stichwörtern: