Das Insolvenzarbeitsrecht in Ihrem Mandat: Individual- und Kollektivarbeitsrecht in verschiedenen Stadien des Insolvenzverfahrens

Das Insolvenzarbeitsrecht ist häufig von hoher Relevanz in Ihrem insolvenzrechtlichen Mandat und damit essentielles Wissen für Sie. Auf unserer anwaltlichen Themenseite finden Sie alle Informationen über das Insolvenzarbeitsrecht in den verschiedenen Verfahrensabschnitten (drohende Insolvenz, Insolvenzantragsverfahren/vorläufiges Insolvenzverfahren, eröffnetes Insolvenzverfahren). Wir richten hierbei das Augenmerk sowohl auf Arbeitgeber- als auch Arbeitnehmerperspektive und behandeln sowohl Individualarbeitsrecht als auch Kollektivarbeitsrecht. Lesen Sie deshalb bis zum Schluss!

 

Das Insolvenzarbeitsrecht bei drohender Insolvenz: Arbeitnehmer- und Arbeitgebersicht

Bei drohender Insolvenz bzw. vor der Antragstellung ist im Rahmen des Insolvenzarbeitsrechts zwischen der Insolvenz des Arbeitnehmers und der des Arbeitgebers zu unterscheiden. Inwiefern wird das Arbeitsverhältnis berührt, wenn der Schuldner des drohenden Insolvenzverfahrens der Arbeitnehmer ist? Unterliegen die Verwertung der Arbeitskraft des Schuldners und dessen Arbeitsverhältnis dem Insolvenzbeschlag? Was müssen Sie wissen, wenn die Insolvenz des Arbeitgebers droht? Hier gelangen Sie zu unserem Fachbeitrag, der Arbeitnehmer- und Arbeitgebersicht bei einer drohenden Insolvenz beleuchtet!

Mehr erfahren

Das Insolvenzarbeitsrecht im Insolvenzantragsverfahren/vorläufigem Insolvenzverfahren

Folgende Situation: Der Insolvenzantrag ist gestellt, es läuft ein Insolvenzantragsverfahren/vorläufiges Insolvenzverfahren. Welche Auswirkungen hat dies im Insolvenzarbeitsrecht, genauer im Individualarbeitsrecht? Was ändert sich bzgl. der Kündigungsbefugnis in der sozialen Rechtfertigung und § 113 Inso? Was müssen Sie über den "starken" vorläufigen und den "schwachen" vorläufigen Verwalter wissen und welche Folgen hat dies jeweils für die Vergütungsansprüche des Arbeitsnehmers? Die Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie hier in unserem ausführlichen Fachbeitrag!

Mehr erfahren

Diese Auswirkungen hat das eröffenete Insolvenzverfahren auf das Individualarbeitsrecht

Betriebsübergang, Arbeitgeber-/Verwalterseitige Kündigung des Arbeitsverhältnisses, besonderer Kündigungsschutz und "Massenentlassungen", Austauschverhältnis und Insolvenzanfechtung: Hier finden Sie alle Informationen über die Auswirkungen, die ein eröffnetes Insolvenzverfahren auf das Individualarbeitsrecht hat!

Mehr erfahren

Das müssen Sie über das kollektive Arbeitsrecht wissen, wenn das Insolvenzverfahren eröffnet ist

Auch im kollektiven Arbeitsrecht gibt es mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens einiges zu beachten. Die Wirkungen der Eröffnung des Insolvenzverfahrens auf das kollektive Arbeitsrecht, also auf die betriebsverfassungsrechtlichen Regelungen finden Sie in unserem informativen Fachbeitrag zusammengefasst, wenn Sie hier klicken!

Mehr erfahren

Alle Neuerungen im Strafverfahren 2019 im Griff

Ein Muss für jeden Strafrechtler: Die wichtigsten Änderungen auf den Punkt gebracht – und das natürlich aus der Praktiker-Sicht!

» Jetzt hier kostenlos herunterladen!

Spezialreport Neuregelung der Pflichtverteidigung

Sehen Sie die Unterschiede zur alten Rechtslage mit allen Auswirkungen auf die Praxis. So bringen Sie sich rund um die Pflichtverteidigung schnell auf Stand!

» Jetzt hier kostenlos herunterladen!