Außergerichtliche Schuldenbereinigung in der Verbraucherinsolvenz: Alle Infos für Ihr Mandat

Bevor im Rahmen der Verbraucherinsolvenz ein gerichtliches Verfahren durchgeführt werden kann, muss zunächst die außergerichtliche Schuldenbereinigung gescheitert sein. Auf der folgenden Themenseite haben wir für Sie als Anwalt alle relevanten Informationen zusammengefasst, z.B. über Zuständigkeiten, den Schuldenbereinigungsplan, Verfahrensablauf und Kosten. So sind Sie über die außergerichtliche Schuldenbereinigung in der Verbraucherinsolvenz rundum informiert und stellen die optimale anwaltliche Beratung Ihres Mandanten sicher!

 

Die geeignete Stelle oder Person zur außergerichtlichen Schuldenbereinigung bei der Verbraucherinsolvenz

Das Gesetz sagt nicht, wer als geeignete Person oder Stelle in Betracht kommt, um bei einer Verbraucherinsolvenz die außergerichtliche Schuldenbereinigung durchzuführen. Vielmehr sieht § 305 Abs. 1 Nr. 1 InsO entsprechende Ausführungsgesetze der Länder vor. Hier finden Sie die Details!

Mehr erfahren

Der außergerichtliche Schuldenbereinigungsplan in der Verbraucherinsolvenz

Bei der Verbraucherinsolvenz wird ein außergerichtlicher Schuldenbereinigungsplan erstellt. Unser Fachbeitrag erläutert ausführlich den allgemeinen Planinhalt und Details zum Vorschlag der Schuldenbereinigung. Außerdem finden Sie hier Beispiele zur Veranschaulichung! Lesen Sie weiter!

Mehr erfahren

Der weitere Ablauf der außergerichtlichen Schuldenbereinigung im Verbraucherinsolvenzverfahren

Wie geht es nach der Übermittlung des Schuldenbereinigungsplans an die Gläubiger im Verbraucherinsolvenzverfahren weiter? Hier erfahren Sie alles über den weiteren Ablauf!

Mehr erfahren

Diese Kosten entstehen dem Schuldner bei der außergerichtlichen Schuldenbereinigung in der Verbraucherinsolvenz

Schuldnerberatungsstelle, Rechtsanwaltskosten, Beratungshilfe und mehr: Unser Fachbeitrag erklärt, welche Kosten in welcher Konstellation auf den Schuldner bei der außergerichtlichen Schuldenbereinigung im Rahmen der Verbraucherinsolvenz zukommen.

Mehr erfahren

Spezialreport Insolvenzrecht 2022

Die Auswirkungen in der Praxis im Fokus: Reform des § 64 InsO, Verkürzte Restschuldbefreiung, SanInsFoG, Rechtsprechung 2021/2021 uvm.

» Jetzt hier kostenlos herunterladen!

Empfehlungen der Redaktion

 

Spielend leichte Zwangsvollstreckung  - dank Ausfülldialog für die Pflichtformulare, ergänzenden Anträgen und Schreiben, pfiffigem Forderungskonto und Taktik-Leitfaden.
Neu enthalten: Auswahlmöglichkeit der verschiedenen USt-Sätze!

198,00 € zzgl. Versand und USt

Retten Sie, was zu retten ist!

198,00 € zzgl. Versand und USt