Verkehrsrecht

Der BGH hat eine Haftung der Bundesrepublik Deutschland im sog. Abgasskandal für eine möglicherweise unzureichende Umsetzung und Anwendung…

Mehr erfahren

Ist ein Leasingvertrag über ein Auto rückabzuwickeln, steht dem Leasingnehmer ein Anspruch auf Rückzahlung der bereits geleisteten Leasingraten zu.…

Mehr erfahren

Das Führen eines Fahrtenbuchs kann auch dann angeordnet werden, wenn der Fahrzeughalter angegeben hat, den Verkehrsverstoß selbst begangen zu haben.…

Mehr erfahren

Ein Fahrzeug ist ein „Neuwagen“, wenn es unbenutzt ist, das Modell unverändert weitergebaut wird, es keine durch längere Standzeit bedingten Mängel…

Mehr erfahren

Der BGH hat sich in zwei Verfahren mit den Rechten von Neuwagenkäufern im „Abgasskandal“ beschäftigt, deren Schadensersatzanspruch aus § 826 BGB…

Mehr erfahren

Der BGH hat nach einem Verkehrsunfall die von der Vorinstanz angewendete Methode der sog. taggenauen Berechnung des Schmerzensgeldes verworfen. Die…

Mehr erfahren

Verpasst ein Fluggast infolge überlanger Wartezeit an der Sicherheitskontrolle des Flughafens seinen Flug, kann er Entschädigung für die Kosten des…

Mehr erfahren

Das Verwaltungsgericht Neustadt hat die Fahrtenbuchauflage gegen ein Recycling-Unternehmen als rechtmäßig bestätigt. Nach einem Verkehrsverstoß mit…

Mehr erfahren

Ist die Verjährungsfrist für Schadensersatzansprüche gegen die Volkswagen AG durch die Anmeldung der Ansprüche zum Klageregister der…

Mehr erfahren

Das OLG Frankfurt hat der Fahrerin eines Mietwagens nach einem Verkehrsunfall u.a. ein Schmerzensgeld von 90.000 € zugesprochen. Das Gericht stellte…

Mehr erfahren