Zwangsvollstreckung

Der Bundesrat will Gläubigern dazu verhelfen, ihre gerichtlich anerkannten Forderungen schneller und effizienter durchzusetzen. In seiner Sitzung am...

Mehr erfahren

Bei einer Zwangshypothek kann nur diejenige Person als Gläubiger eingetragen werden, die durch Vollstreckungstitel bzw. -klausel als Inhaber der...

Mehr erfahren

Eine nach den Vorschriften des Zwangsvollstreckungsrechts bedingt pfändbare Berufsunfähigkeitsrente fällt insoweit in die Insolvenzmasse, als sie im...

Mehr erfahren

Die Entscheidung über Restschuldbefreiung muss 6 Jahre nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens ergehen, auch wenn dieses noch andauert.

Mehr erfahren

Mangels gesetzlicher Unterhaltspflicht kommt eine Erhöhung des Pfändungsfreibetrags weder gemäß § 850c Abs. 1 ZPO noch aufgrund der...

Mehr erfahren

Der Deutsche Bundestag hat am 19.06.2009 zwei Gesetzentwürfe zur Modernisierung des Zwangsvollstreckungsrechts beschlossen.

Mehr erfahren

Am 01.09.2009 tritt das FamFG in Kraft. Dadurch ändern sich auch die Voraussetzungen der Sicherungsvollstreckung.

Mehr erfahren

Der aktuelle Gesetzentwurf zur Neustrukturierung und Modernisierung des Pfändungsschutzes (GNeuMoP) vom 25.03.2009 lässt im Kern das bisherige System...

Mehr erfahren

Die am 18.06.1994 in Kraft getretene Neufassung des § 54 SGB I hat bewirkt, dass Ansprüche auf laufende Geldleistungen auch aus Zahlungstiteln, die...

Mehr erfahren

Der Inhalt eines Stahlkammerfachs steht im alleinigen Schuldnergewahrsam, so dass er nur nach § 808 Abs. 1 ZPO durch den Gerichtsvollzieher gepfändet...

Mehr erfahren