Details ausblenden
OLG Brandenburg - Beschluss vom 27.08.1998 (10 WF 83/98)

OLG Brandenburg - Beschluss vom 27.08.1998 (10 WF 83/98)

FamRZ 1999, 1512 [...]
OLG Dresden - Beschluss vom 27.08.1998 (22 WF 151/98)

Zur Frage der Anwendung des § 148 ZPO, wenn in einem neuen Verfahren über die Auslegung eines Vergleichs aus einem Vorverfahren gestritten...

NJW-RR 2001, 504 OLGReport-Dresden 2000, 73 [...]
LG Flensburg - Beschluß vom 26.08.1998 (5 T 73/98)

LG Flensburg - Beschluß vom 26.08.1998 (5 T 73/98)

DAVorm 1998, 830 [...]
LG Flensburg - Beschluß vom 26.08.1998 (5 T 73/98)

LG Flensburg - Beschluß vom 26.08.1998 (5 T 73/98)

DAVorm 1998, 830 [...]
OLG Koblenz - Beschluß vom 26.08.1998 (13 WF 868/98)

OLG Koblenz - Beschluß vom 26.08.1998 (13 WF 868/98)

FamRZ 1999, 390 FuR 1999, 42 [...]
OLG Düsseldorf - Urteil vom 26.08.1998 (11 U 75/97)

OLG Düsseldorf - Urteil vom 26.08.1998 (11 U 75/97)

Die Entscheidungsgründe sind nicht abgedruckt. FamRZ 1999, 1422 MDR 1999, 174 OLGReport-Düsseldorf 1998, 423 [...]
SchlHOLG - Beschluß vom 26.08.1998 (2 W 153/98)

Sofortige Beschwerde bei Unterbringung

Am 2.7.1998 nahm der Beteiligte gestützt auf ein ärztliches Gutachten des Gesundheitsamtes der Kreisgesundheitsbehörde vom gleichen Tag nach § 24 Abs. 1 des Gesetzes für psychisch Kranke (PsychKG) vorläufig die [...]
OLG Hamm - Beschluß vom 25.08.1998 (2 UF 73/98)

Voraussetzungen für die Übertragung des Sorgerechts auf einen Elternteil

DRsp I(167)445a FamRZ 1999, 38 Forum Familien- und Erbrecht 1999, 20 (LS) [...]
OLG Celle - Beschluß vom 25.08.1998 (12 WF 170/98)

OLG Celle - Beschluß vom 25.08.1998 (12 WF 170/98)

ebenso: OLG Oldenburg FamRZ 1998, 435; OLG Koblenz FamRZ 1997, 1086; Zöller/Philippi, ZPO, 21. Aufl., § 114 Rz 10; a.A. OLG Hamm FamRZ 1998, 174; OLG Köln FamRZ 1997, 297; Baumbach/Lauterbach/Hartmann, ZPO, 58. Aufl., [...]
OLG München - Beschluß vom 24.08.1998 (11 WF 998/98)

OLG München - Beschluß vom 24.08.1998 (11 WF 998/98)

FamRZ 1999, 1676 MDR 1998, 1437 NJW-RR 1998, 1695 OLGR-München 1999, 99 OLGReport-München 1999, 99 [...]
OLG Zweibrücken - Beschluß vom 24.08.1998 (2 WF 26/98)

OLG Zweibrücken - Beschluß vom 24.08.1998 (2 WF 26/98)

NJWE-FER 1999, 15 [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 24.08.1998 (10 UF 187/96)

OLG Brandenburg - Beschluss vom 24.08.1998 (10 UF 187/96)

FamRZ 1999, 1292 [...]
OLG Hamm - Beschluß vom 24.08.1998 (15 W 263/98)

Durchführung des Todeserklärungsverfahrens nach dem VerschG als Voraussetzung für die Erteilung eines Erbscheins

Wegen des Sachverhalts wird auf die Darstellung in der angefochtenen Entscheidung Bezug genommen. Die weitere Beschwerde der Beteiligten ist nach den §§ 27, 29 FGG statthaft sowie formgerecht eingelegt. Die [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 21.08.1998 (2 WF 154/97)

Stufenklage; Unterbleiben der Bezifferung; Kostentragung

I. Die Parteien waren Ehegatten. Die Ehe ist zwischenzeitlich rechtskräftig geschieden. Die Parteien trennten sich im März 1992. Das gemeinsame Kind der Parteien Andreas, geb. 1.7.1985 verblieb zu diesem Zeitpunkt beim [...]
OLG Hamm - Beschluss vom 21.08.1998 (5 UF 300/98)

OLG Hamm - Beschluss vom 21.08.1998 (5 UF 300/98)

DRsp I(167)442d-g FamRZ 1999, 948 [...]
OLG Hamm - Urteil vom 19.08.1998 (11 UF 46/98)

OLG Hamm - Urteil vom 19.08.1998 (11 UF 46/98)

FamRZ 1999, 726 OLGReport-Hamm 1998, 346 [...]
OLG München - Beschluß vom 19.08.1998 (12 WF 995/98)

OLG München - Beschluß vom 19.08.1998 (12 WF 995/98)

EzFamR aktuell 1998, 395 FamRZ 1999, 303 FuR 1999, 41 OLGR-München 1999, 42 [...]
OLG Hamm - Urteil vom 19.08.1998 (8 UF 92/98)

Unterhaltsansprüche einer marokkanischen Frau und deutscher ordre public

(abgekürzt gem. § 543 ZPO) Die zulässige Berufung des Beklagten hat teilweise Erfolg. Sie führt dazu, dass der Beklagte der Klägerin nachehelichen Unterhalt lediglich in Höhe von noch 2.815,47 DM für die Zeit vom [...]
BGH - Beschluß vom 19.08.1998 (XII ZB 121/96)

Einbeziehung von aufgrund der sog. Heiratserstattung nachentrichteter Beiträge erworbener Versorgungsanwartschaften

I. Die Parteien schlossen am 29. November 1962 die Ehe, aus der zwei inzwischen erwachsene Kinder hervorgingen. Am 26. November 1992 wurde der Ehefrau (Antragsgegnerin) der Scheidungsantrag des Ehemannes [...]
OLG Düsseldorf - Urteil vom 19.08.1998 (5 UF 73/98)

Nachehelicher Unterhalt bei Betreuung eines biologisch vom zweiten Ehemann abstammenden Kindes

Die Antragstellerin (geboren 12.10.1963) und der Antragsgegner (geboren 16.10.1965) haben am 22.08.1991 geheiratet. Die Trennung erfolgte im März 1996. Das Verbundurteil des AG Mönchengladbach-Rheydt im vorliegenden [...]
BGH - Beschluß vom 19.08.1998 (XII ZB 43/97)

Lauf der Beschwerdefrist bei unterlassener Zuständigkeitsbestimmung

I. Der Ehemann der Antragstellerin leitete im Oktober 1993 beim Familiengericht ein Abänderungsverfahren (§ 10 a VAHRG) bezüglich der im Jahre 1979 getroffenen Regelung des Versorgungsausgleichs ein. Er verstarb am 7. [...]
BGH - Beschluß vom 19.08.1998 (XII ZB 100/96)

Absehen von Ausgleich durch Realteilung

I. Die am 6. April 1973 geschlossene Ehe der Parteien ist auf den am 17. Mai 1993 zugestellten Antrag des Ehemannes (Antragsteller) vor einer Entscheidung über den Versorgungsausgleich geschieden worden. In der Ehezeit [...]
OLG Hamm - Urteil vom 18.08.1998 (13 UF 65/98)

Auslegung eines Ehevertrages

Von der Darstellung des Tatbestandes wird gemäß § 543 Abs. 1 ZPO abgesehen Die Berufung ist begründet. Die Klägerin hat keinen Anspruch auf Zahlung von mehr als 60.000 DM Unterhalt pro Halbjahr aus dem notariell [...]
OLG Köln - Beschluß vom 17.08.1998 (25 UF 139/98)

Nichteheliches Kind; Verpflichtung zur Aufnahme einer Tätigkeit

Der Prozeßkostenhilfeantrag der Kläger, ihnen zur Durchführung des Berufungsverfahrens ratenfreie Prozeßkostenhilfe zu gewähren, war zurückzuweisen, weil die von ihnen beabsichtigte Berufung nicht die gemäß § 114 ZPO [...]
BVerfG - Beschluß vom 17.08.1998 (2 BvR 1206/98)

Verfassungsmäßigkeit der restriktiven Auslegung der Ausnahmevorschriften des Haager Kindesentführungsübereinkommens - Überprüfung...

I. Die Kammer hat am 31. Juli 1998 eine einstweilige Anordnung erlassen, mit der die Vollstreckung aus dem Beschluß des Oberlandesgerichts Celle vom 9. Juli 1998 bis zur Entscheidung in der Hauptsache, längstens bis [...]
BVerfG - Beschluß vom 17.08.1998 (2 BvR 1206/98)

Verfassungsmäßigkeit der restriktiven Auslegung der Ausnahmevorschriften des Haager Kindesentführungsübereinkommens - Verfahrensrechtliche...

I. Durch Beschluß vom 9. Juli 1998 ordnete das Oberlandesgericht Celle die Rückführung der beiden minderjährigen Kinder Matthias und Caroline Tiemann an den Wohnort ihrer Mutter, der Antragstellerin des [...]
OLG Düsseldorf - Urteil vom 14.08.1998 (7 U 222/96)

OLG Düsseldorf - Urteil vom 14.08.1998 (7 U 222/96)

NJW-RR 1999, 444 OLGReport-Düsseldorf 1998, 443 [...]
OLG Braunschweig - Beschluß vom 14.08.1998 (1 W 61/98)

OLG Braunschweig - Beschluß vom 14.08.1998 (1 W 61/98)

FamRZ 1999, 186 OLGReport-Braunschweig 1999, 12 [...]
OLG Dresden - Beschluß vom 14.08.1998 (22 WF 359/98)

OLG Dresden - Beschluß vom 14.08.1998 (22 WF 359/98)

FamRZ 1999, 448 NJW-RR 1999, 84 [...]
OLG Zweibrücken - Beschluß vom 14.08.1998 (3 W 184/98)

OLG Zweibrücken - Beschluß vom 14.08.1998 (3 W 184/98)

EzFamR aktuell 1998, 400 NJW-RR 1999, 1015 OLGReport-Zweibrücken 1999, 21 [...]
OLG Köln - Urteil vom 14.08.1998 (4 UF 251/97)

OLG Köln - Urteil vom 14.08.1998 (4 UF 251/97)

FamRZ 1999, 1277 OLGReport-Köln 1999, 225 [...]
BVerfG - Beschluß vom 13.08.1998 (1 BvL 25/96)

Unzulässigkeit einer Richtervorlage hinsichtlich § 828 Abs. 2 BGB als vorkonstitutionelles Recht

I. Die Richtervorlage betrifft die Verfassungsmäßigkeit des § 828 Abs. 2 BGB. 1. Der Beklagte des Ausgangsverfahrens war im Alter von 16 Jahren an einem Verkehrsunfall beteiligt. Er fuhr ohne Fahrerlaubnis auf einem [...]
OLG München - Beschluß vom 13.08.1998 (5 W 1914/98)

OLG München - Beschluß vom 13.08.1998 (5 W 1914/98)

NJW-RR 1999, 433 [...]
AG Dülmen - Beschluß vom 13.08.1998 (St XVII 30)

AG Dülmen - Beschluß vom 13.08.1998 (St XVII 30)

FamRZ 1999, 1300 [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 12.08.1998 (2 W 8/98)

PKH-Statusverfahren - Anwaltsbeiordnung

I. Das am 29.04.1997 geborene klagende Kind hat die Feststellung begehrt, daß der Beklagte sein Vater ist und weiter dessen Verurteilung zur Zahlung des Regelunterhalts gefordert. Es hat vorgetragen, innerhalb der [...]
OLG Naumburg - Beschluß vom 12.08.1998 (7 U 75/98)

Streitwert bei Klage auf rückständigen Unterhalt

Der Streitwert für den Berufungsrechtszug beträgt gemäß §§ 17 Abs. 1, Abs. 4, 14 Abs. 1 S. 2 GKG 14.483,60 DM und errechnet sich nach der Beschwer des klagenden Bundeslandes durch das angefochtene Urteil des [...]
OLG München - Beschluß vom 12.08.1998 (12 WF 989/98)

OLG München - Beschluß vom 12.08.1998 (12 WF 989/98)

§ 1615l BGB ist durch das KindRG geändert worden. Anmerkung Finger FamRZ 1999, 1298 EzFamR aktuell 1999, 387 FamRZ 1999, 1166 FamRZ 1999, 1298 OLGR-München 1999, 74 [...]
BayObLG - Beschluß vom 12.08.1998 (3Z BR 83/98)

Bewilligung einer Vergütung aus der Staatskasse für einen als Berufsbetreuer tätigen Rechtsanwalt

I. Das Amtsgericht bestellte am 30.5.1997 anstelle der Eltern zwei Rechtsanwältinnen zu Betreuerinnen der Betroffenen. Der Betreuerin zu 2) (im folgenden nur: Betreuerin) übertrug es nur den Aufgabenkreis [...]
OLG Köln - Urteil vom 11.08.1998 (4 UF 44/98)

Zulässigkeit der Abänderungsklage bei unwirksamen Prozeßvergleich

Die Berufung des Klägers hat keinen Erfolg. Die vom Kläger erhobene Abänderungsklage, mit welcher er die Abänderung der in dem von den Parteien vor dem Senat in dem Familienrechtsstreit - 4 UF 43/96 - abgeschlossenen [...]
OLG Celle - Urteil vom 11.08.1998 (16 U 42/98)

OLG Celle - Urteil vom 11.08.1998 (16 U 42/98)

Die zugelassene Revision ist eingelegt worden (Az.: III ZR 248/98) FamRZ 1999, 785 OLGReport-Celle 1998, 354 [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 11.08.1998 (2 WF 76/98)

Einstellung der Zwangsvollstreckung aus einem Unterhaltstitel, Voraussetzungen für die Einstellung und Anfechtbarkeit der Einstellungsentscheidun...

I. Die Parteien sind seit 14.04.1993 rechtskräftig geschiedene Eheleute (Amtsgericht Schwetzingen - 1 F 99/90 -). Durch Vergleich vom 06.02.1991 (Amtsgericht Schwetzingen - 1 F 451/89 -) hatte sich der Kläger des [...]
OLG Bamberg - Urteil vom 11.08.1998 (7 UF 261/97)

Höhe des nachehelichen Unterhalts bei außergewöhnlich hohen Einkünften - Wohnvorteil

Von der Darstellung des Tatbestandes wird gemäß § 543 Abs. 1 ZPO abgesehen Die Berufung der Klägerin hatte nur zum Teil Erfolg. 1. In Übereinstimmung mit dem Erstgericht ist davon auszugehen, dass der eheliche [...]
OLG Bamberg - Beschluss vom 11.08.1998 (2 UF 169/98)

OLG Bamberg - Beschluss vom 11.08.1998 (2 UF 169/98)

DRsp I(167)441j FamRZ 1999, 663 OLGReport-Bamberg 1999, 57 [...]
BGH - Beschluß vom 11.08.1998 (XII ZB 21/98)

BGH - Beschluß vom 11.08.1998 (XII ZB 21/98)

Durch Urteil des Familiengerichts vom 28. November 1991 wurde der Kläger verurteilt, an seine beiden minderjährigen Kinder monatlich je 206 DM Kindesunterhalt zu zahlen. Das Familiengericht hat durch Urteil vom 19. [...]
BFH - Urteil vom 11.08.1998 (VII R 118/95)

Beschränkung der Erbenhaftung

I. Der Kläger und Revisionskläger (Kläger) ist Alleinerbe seines am 9. November 1987 verstorbenen Vaters (V), über dessen Nachlaß am 22. Februar 1988 das Konkursverfahren eröffnet worden ist. V war u.a. an der [...]
OLG Nürnberg - Beschluß vom 10.08.1998 (10 WF 2550/98)

OLG Nürnberg - Beschluß vom 10.08.1998 (10 WF 2550/98)

EzFamR aktuell 1998, 393 FuR 1999, 95 [...]
OLG München - Urteil vom 10.08.1998 (26 UF 1428/97)

Übernahme der Haushaltsführung durch den Unterhaltspflichtigen und die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit durch den neuen Ehegatte...

Von der Darstellung des Tatbestands wird abgesehen (§ 543 Abs. 1 ZPO). Die nach §§ 511 ff. ZPO zulässige Berufung des Beklagten hat in geringem Umfang Erfolg. Der ab 01.05.1996 zuzusprechende monatliche [...]
OLG Düsseldorf - Beschluss vom 10.08.1998 (3 WF 127/98)

OLG Düsseldorf - Beschluss vom 10.08.1998 (3 WF 127/98)

FamRZ 1999, 522 [...]
VG Stuttgart - Beschluß vom 10.08.1998 (18 K 407/98)

Versagung der Aufenthaltserlaubnis und Abschiebungsandrohung; Antrag nach § 80 Abs. 5 VwGO

I. Der Antrag des Antragstellers, die aufschiebende Wirkung seines Widerspruchs gegen den Bescheid der Antragsgegnerin vom 15.1.1998 anzuordnen, ist zulässig (§ 80 Abs. 5 und Abs. 2 Satz 2 VwGO, § 12 LVwVG) und [...]
OLG Rostock - Beschluß vom 07.08.1998 (3 WF 118/98)

OLG Rostock - Beschluß vom 07.08.1998 (3 WF 118/98)

FamRZ 1999, 387 [...]